Aber immer nur auf die Anderen!

Ich habe es geschafft! Der erste Shitstorm hat mich erreicht und er kommt von einer besonders übel riechenden Ecke. Auf Facebook gibt es eine Seite, die sich niveau hau rin nennt und die an Widerwärtigkeit kaum zu überbieten ist. Während ich diese Zeilen schreibe, wird auf der Seite unter anderem blanker Türkenhass betrieben:

20121230-212435.jpg

Vor ein paar Tagen habe ich auf Tapfer im Nirgendwo über diese Seite berichtet. Der Artikel heißt: “Selten so gelacht” Und siehe da, viele von jenen, die es gerade noch total lustig fanden, geschmacklos, schmutzig und ehrlich zu sein, fühlen sich jetzt auf das Äußerste provoziert, weil ich auf ihre Widerwärtigkeiten reagiert habe. So sind diese Typen eben: Für sie hört der Spaß und die freie Meinung auf, sobald die ausgesuchten Opfer wagen zu sprechen und zu lachen. Dann schreiben sie Mails, drohen und mahnen plötzlich. Einer schreibt sogar:

“Ich lehne eine Beurteilung meiner Kommentare strikt ab.”

Ohne Quatsch: Da kommentiert einer ganz öffentlich auf einer Seite, die sich Ehrlichkeit, Schmutz und Geschmacklosigkeit auf die Fahne geschrieben hat und jetzt fordert er mich “einmalig auf” meine “Frechheiten” zu löschen. Das ist doch mal typisch: Humor hau rin heißt die Seite, aber sie sollte eher heißen Humor hau rin, aber immer nur auf die Anderen!

***

Wie sich herausgestellt hat, kommt der Shitstorm direkt von der Seite, denn dort wurde mein Artikel verlinkt. Auch unter diesem Link finden sich eine Menge denkwürdiger Kommentare, die allesamt öffentlich gepostet wurden. Ich zitiere mal ein paar:

ブン: “wer ist das den? den solte man mal nach palestina in den gazastreifen schicken”

Art. K: “jede wette die seite gehört so nem schlomo-freund von unserem kumpel samuel”

Tsch. B. B: “Armselig liberal”

Ein Mann, der nicht zitiert werden möchte, empfiehlt eine Anzeige gegen mich, weil ich zitiert habe oder wie er es nennt “verleumdet” und nennt dazu meine Postanschrift. Daraufhin meldet sich ein Andreas zu Wort und schreibt:

Andreas S: “diese kleine Drecksau, es sollte jemanden geben der Hausbesuche macht.”

Bender Z: “..autonomes Dumm-Linkes Pack !!!”

Super! Ich soll dumm, links und Pack sein. Naja, eine Sache stimmt wenigstens.

[Umstrittener Humor] „niveau hau rin!“: “ballert die page mal so richtig zu mit euern kommis, sie wie unsere hater das hier immer machen!”

Jan S: “Über böse “Nazis” reißen alle ihr Maul auf, dass aber in Deutschland wesentlich mehr Gewalttaten von Linken oder Ausländern begangen werden, ist ja egal. WER DIESE SEITE NICHT LEIDEN KANN, SOLL EINFACH GEHEN. Wieso zur Hölle ist ein User Mitglied dieser Comm, wenn er eh nur meckern will??? So etwas hohles. Achja, mein Großvater saß im KZ Bergen-Belsen als Gefangener und trotzdem lache ich über Judenwitze. Grund: DAMALS HABE ICH NOCH NICHT GELEBT UND ES IST MIR SCHEISSEGAL, WAS DAMALS PASSIERT IST, WEIL ICH NIX DAFÜR KANN.”

[Umstrittener Humor] „niveau hau rin!“: “schon der name “tapfer im nirgendwo” klingt doch völlig transgenital. ^^ womit wir wieder bei den rosinengrossen tuntenklöten wären. wie verweichlicht will unsere welt eigentlich noch werden???”

Tim F: “Humor hat viele Gesichter, ich lache auch wenn n Kind mim Fahrrad gegen n Baum fährt! Warum? Keine Ahnung es ist im ersten moment lustig, klar macht man sich beim zweiten Gedanken sorgen ums Kind. Ich finds aber noch lustiger sich über Leute n Urteil bilden zu wollen, dessen Humor sie nichtmals VERSTEHEN. Türken, Juden, Moslem, Christen, Amerikaner, Deutsche und pi pa po Witze sind lustig, meiner Meinung nach. In den eigenen 4 Wänden traut man sich doch auch drüber zu lachen warum sollte man dann in der “Öffentlichkeit” angeprangert werden??? Lachhafte Idiotie eines anscheinend zurück geblieben, kleingeistlichen Menschen.”

André S: “die drohen mit shitstorm? Wie soll das aussehen? wolln die etwa ihre kerzen gegen niveau anzünden und ne menschenkette bilden und ne runde heulen? Oder wollen sie einfach nur einatmen? Ich weiß nicht….aber ich hab nix gegen juden…wieso auch…je größer der jude, je wärmer die bude..also immer rein damit”

Und schon sind wir beim ekelhaften Judenhasser angekommen. Einfach widerlich die Seite.

Axel B: http://tapferimnirgendwo.com/ : fick dich!!!”

Christoph Reiners: “geht doch mal wieder an euren autos schrauben… bildungsferne schichten…”

Dieser Kommentar von Christoph Reiners wurde nach kurzer Zeit gelöscht, worauf er erwiderte:

“GESCHMACKLOS – SCHMUTZIG – EHRLICH” Uns ist nichts heilig! … aber Kommentare löschen… wie gesagt, bildungsferne Schicht. Geht morgen mal wieder (mein) Autos schrauben, um nicht so ganz unnütz zu sein…”

Mittlerweile wurde Christoph Reiners auf der Seite vollkommen gesperrt. Sein Kommentar dazu, den er mir zugeschickt hat:

“GESCHMACKLOS – SCHMUTZIG – EHRLICH” Uns ist nichts heilig! “… aber Kommentare darf ich nicht mehr schreiben. Bin wohl gesperrt worden. Schade, hat grade Spass gemacht. Vor alle wird man dort für “Ich weiß nicht….aber ich hab nix gegen juden…wieso auch…je größer der jude, je wärmer die bude..also immer rein damit ” nicht gesperrt… interessant…”

Tja, so ist die Seite eben. Auch der Kommentar von dem Stand Up Comedian Özgür Cebe wurde gelöscht. Er schrieb:

“Diese Zeilen hier im schlichten Reim
verfasste wohl ein Nazischwein.”

Auch gelöscht. Von wegen, die Seite macht sich über alle lustig! Sie heißt zwar Humor hau rin, sollte aber eher Humor hau rin, aber immer nur auf die Anderen heißen.

Dieser Beitrag wurde unter Spaß veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

46 Antworten zu Aber immer nur auf die Anderen!

  1. anti3anti schreibt:

    Der Jude macht sich über sich selber lustig, der Arier über andere.
    Deshalb ist die Hassseite ohne Niveau in Deutschland unangreifbar.

  2. Gks schreibt:

    Das ist doch Blödsinn, auf dieser Seite wird sich über jeden lustig gemacht, egal welche Religion oder Hautfarbe er hat. Da wird jeder durch den Kakao gezogen.
    Also erst nachdenken und sich schlau machen bevor man an die Öffentlichkeit geht.

  3. Roger schreibt:

    @Gks Es werden eben nicht alle durch den Kakao gezogen. Der Großteil der ‘Witze’ ist entweder antisemitisch oder fremdenfeindlich.
    Einen Witz über Deutsche habe ich vergeblich gesucht.
    Außerdem muss man sich auch die Kommentare durchlesen, die geschmacklos, dumm und ebenfalls antisemitisch oder teilweise auch volksverhetzend sind. (u.a. sollen Leute ins Gas geschickt werden… )

    Da fällt mir der schöne alte Satz wieder ein:
    “Was tut allen Deutschen gut?
    – Bomber Harris und die Flut”

  4. Roger schreibt:

    @Gks Es werden eben nicht alle durch den Kakao gezogen. Der Großteil der ‘Witze’ ist entweder antisemitisch oder fremdenfeindlich.
    Einen Witz über Deutsche habe ich vergeblich gesucht.
    Außerdem muss man sich auch die Kommentare durchlesen, die geschmacklos, dumm und ebenfalls antisemitisch oder teilweise auch volksverhetzend sind. (u.a. sollen Leute ins Gas geschickt werden… )

    Da fällt mir der schöne alte Satz wieder ein:
    “Was tut allen Deutschen gut?
    – Bomber Harris und die Flut”

  5. dextwr schreibt:

    Ach schau mal an…… Auch tapfer im nirgendwo löscht Kommentare die nicht ins Hassbild passen. Wo war da nochmal die eigene Nase!!!!

  6. Jaz schreibt:

    Eigentlich mag ich ja schwarzen Humor, aber irgendwie hat sich alles nach rechts gewendet..

  7. Andreas Moser schreibt:

    Viel Feind, viel Ehr’.

  8. Robin Urban schreibt:

    Hach ja, ich lache auch über Witze über Minderheiten (oder Frauen, die natürlich keine MInderheit sind), aber nur wenn ich weiß, aus welcher Ecke es kommt…

    Hier ist es offensichtlich, woher der Wind weht und darum ist es eben scheiße. Lauter verkappte Nazis, Faschos und Vollidioten, die das Internet mir ihrem Bullshit und schlechten Witzen (wenn sie wenigstens noch gut wären!!) vollkacken.

    Kann man gegen sowas nicht vorgehen? Herr Buurmann, hätten Sie nicht Lust auf eine kleine Klage wg. Beleidigung? Kostet Zeit, aber für Beleidigungen auf solchen Niveau darf man ordentlich blechen…

  9. Andrea Helmel schreibt:

    Da ich entscheidend mitverantwortlich dafür war, dass die noch grauslicheren Ableger dieser Seite “FSK 18″ zwei Mal gelöscht wurden, fanden es die zwei weiblichen Admins dieser Seite lustig ein Bild von Katie Piper, einem Gewaltopfer, mit Andrea zu titulieren. Warum sie immer 3,2,1 schreiben hat damit zu tun, dass ich das ” gelöscht” werden ihrer anderen Seiten, die dann auch gelöscht wurden, so angekündigt habe. Natürlich haben sie mich auf der Seite gesperrt und alle anderen auch, die so wie ich durchaus mutig genug sind unter ihrem eigenen Nsmen zu reagieren. Diese Seite hat immer die gleiche Masche, sie postet harmlose, langweilige Witze, die schon auf anderen Seiten viele gefällt mir im Netz bekamen und ein paar recht fantasielose ( gähn) Sexbildchen, um dann Ihren rassistischen Dreck zu verbreiten. Bei Bildern von verhungernden Kindern in Afrika stand beispielsweise ” Affen bitte nicht füttern”, sie spotten nie über die Gewalttäter, sondern immer nur über deren Opfer und da sind die Menschen, die sich am wenigsten wehren können ihr oberstes Ziel. Kinder und beeinträchtigte Menschen. Ich würde es begrüßen, wenn die Gruppe nicht mehr öffentlich wäre, damit nicht ständig Menschen bei harmlosen Bildchen die Seite liken, ohne zu wissen, was für widerlichen Dreck sie damit unterstützen.

  10. BTW schreibt:

    Hinzu kommen zahlreiche Facebook-Gruppen mit einschlägigen Inhalten: Die Seite “Niveau hau rin!”, die sich in ihrer Eigenbeschreibung als “geschmacklos, schmutzig, ehrlich ” bezeichnet und sich gegen “humorbehinderte Weltverbesserer und Moralapostel” richtet, ist eine davon. Auf dieser Seite werden extrem rassistisch-visualisierte Botschaften unter dem Vorwand einer als harmlos einzustufenden Belustigung transportiert. Die Seite hat bis Dato (Stand 19.11.2012) mehr als 26.800 Abonnenten, darunter finden sich besonders viele “Normal-Bürger” aus den unterschiedlichsten Bereichen der Gesellschaft, deren Facebook-Profile ohne eindeutig feststellbare Nazi-Codes oder Insider-Zeichen auskommen.

    http://dastandard.at/1353206822615/Rechtes-Gedankengut-in-sozialen-Netzwerken
    ;-)

    • Aristobulus schreibt:

      Den allgegenwärtigen Vernichtungshass gegen Juden blendet derdiedas Standard wieder mal völlig aus!, er wird mit keinem Wort erwähnt. Dabei schwappt er auf jeder, aber wirklich jeder dieser Seiten über und kocht.

      Aber die Realität darf nicht erwähnt werden. Erinnert mich an die merkwürdig irreale Sprachregelung der Obama-Regierung, bei Stellungnahmen zu Terroranschlägen oder Versuchen niemals die Worte islamism, djihad, muslim fundamentalism zu erwähnen.
      Warum?! Wegen Fremdscham, Eskapismus, wegen Realitätsverleugnung, aus Verrücktheit oder wie?

  11. dextwr schreibt:

    http://de.m.wikipedia.org/wiki/Gerd_Buurmann

    Und da erst….. Eigenbild und Fremdeinschätzung liegen beim Seitenbetreiber sehr weit auseinander.

  12. spiderman schreibt:

    Tja Buurmann, jetzt sind Sie wohl tatsächlich an Leute gekommen die so blöd
    sind, dass sie sogar einen armseligen Möchtegernkünstler wie Sie ernstnehmen…..

  13. payoli schreibt:

    Ich versteh Deine Erregung gut, aber fokussier Dich lieber auf Schönes! Gib dem Dummen und Bösen nicht auch noch Energie und Aufmerksamkeit!
    Oder wie ich es nenne: paradise your life!
    - Und 2013!

  14. Eitan Einoch schreibt:

    Wie geil! Jetzt bin ich auch auf der (neuen) Niveau-hau-ring-Seite gesperrt worden. Humorloses Pack! :-D

  15. Eitan Einoch schreibt:

    Wie geil! Jetzt bin ich auch auf der entsprechenden Facebook-Seite gesperrt worden. Humorloses Pack! :-D

  16. jeanine lamperis schreibt:

    ich wurde auch gesperrt weil ich es gewagt hatte mich darüber aufzuregen das man witze über ein behindertes kind macht …… gedroht wurde mir auch

  17. absinth schreibt:

    Ich fand und finde einige Sachen der Seite wirklich witzig, andere wiederum nicht, da sie mir zu Geschmacklos sind. Ich schätze Meinungsfreiheit und jeder, der die Seite nicht mag, kann das ja zur Sprache bringen. (ob dies unbedingt direkt auf der genannten Seite sein sollte, ist eine andere Sache) Solange sich im gesetzlich vertretbaren Rahmen bewegt wird, kann man der Seite nichts vorwerfen. Es ist wohl lediglich möglich, moralische Einwände anzubringen. Doch Moral ist, auch wenn die Meisten in gewissen Grundansichten übereinstimmen mögen, äußerst subjektiv. Daraus ergibt es sich auch, dass man es so oder so nicht allen recht machen kann. Daher sollte man auch gegenüber einigen Dingen, die man selber moralisch beanstandungwürdig findet (andere jedoch nich), Toleranz entwickeln und auch über viele eher wütende und anscheinend unüberlegte Kommentare der “harten Seitenverteidiger” hinweglesen. Denn den Wütenden trifft es am meisten, nicht gehört zu werden.

    • Aristobulus schreibt:

      Nö, den Wütenden stachelt es bloß an, wenn man so tut, als hörte man ihm zu.
      Und ein Ding Namens “gesetzlich vertretbarer Rahmen” gilt vielleicht vor Gericht, für diesen Richter so, für einen anderen wahrscheinlich nicht so.
      Jedenfalls Sie sind keiner.
      Und jedenfalls geht es auch nicht darum – nicht um irgend einen Rahmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s