Motto

“Wer bereit ist, aus Liebe zu einigen Quadratmeter Bretterboden und aus Begeisterung für das Stück Leben, das aus diesen Brettern entstehen kann, alles auf sich zu nehmen und jede Kleinigkeit und jede Schmutzarbeit mit der gleichen Liebe zu tun, mit der er eine große Rolle spielt oder faszinierende Regie führt – das ist ein Theatermensch.

Wer sich nur auf sein Rollenfach beschränkt und sich mit den unscheinbaren Nebensächlichkeiten des Theaterberufs „bloß“ abfindet, kann ein hervorragender Theaterkünstler sein, aber niemals ein Theatermensch.

Ein Theatermensch muß bereit sein, sich an alle möglichen Kleinigkeiten zu verschwenden, bis er den Augenblick erreicht, wo er seiner Liebe Erfüllung geben kann. Wenn er dabei, ohne zuviel von seinem Wesen zu verlieren, durchkommt, wird er ungeahnte Freuden genießen.”

(Jean Pierre Barrault)