Archiv der Kategorie: Kunst

Bauer wird Frau!

Das Trifolium, besser bekannt als Kölner Dreigestirn, besteht aus Prinz, Bauer und Jungfrau. Sie sind die offiziellen Regenten über das närrische Volk und repräsentatives Aushängeschild während einer Session des Kölner Karnevals. Die darstellenden Personen werden jährlich neu bestimmt. Traditionellerweise besteht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Feminismus, Kunst, Philosophie, Politik, Spaß | 7 Kommentare

Facebook macht es fast richtig!

Facebook hat meine Satire “Deutschlandfunk deckt auf” gelöscht, weil sie angeblich nicht den Gemeinschaftsstandards entsprechen soll. Der Artikel beschäftigt sich mit einem Bericht vom Deutschlandfunk, in dem behauptet wird, die Hamas habe nur eine “fast antisemitische Ideologie”. Meine Satire wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Kunst, Liberalismus, Spaß | 25 Kommentare

Carrie aus dem Iran

Kennen Sie den Film “Carrie” von Brian De Palma? Der Film ist eine Adaption eines Romans von Stephen King und handelt von dem Mädchen Carrie White, dessen Mutter Margaret seit dem Tod ihres Mannes einem religiösen Wahn verfallen ist. Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Feminismus, Islam, Kunst, Liberalismus, Nachrichten, Philosophie, Politik | 7 Kommentare

Sind die Aussagen von Böll, Camus und Heine Hassbotschaften im Sinne von Facebook?

Das Gegenteil von gut gemacht ist oft gut gemeint! Ich verstehe sehr gut, dass Facebook sich dazu entschieden hat, gegen Hassbotschaften vorzugehen. Was von Nutzern dieses sozialen Netzwerkes teilweise in die Welt gekotzt wird, entschuldigung, ich kann es nicht mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Literatur, Liberalismus, Kunst | 28 Kommentare

Danke, Du Arschloch!

Bernd Matthies war sicher nicht in Höchstform, als er vor einem Jahr im Tagesspiegel erklärte, an dem Vorwurf, gerichtet an den getöteten Chefredakteur von Charlie Hebdo, Stéphane Charbonnier, er sei ein sturer Dickkopf gewesen, der seine Redaktion in den Tod … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Liberalismus | 60 Kommentare

Einreiseverbot für Gerd Buurmann

Ich habe soeben erfahren, dass es acht Länder gibt, die ein Einreiseverbot gegen mich ausgesprochen haben! Oh wie schade! Ich kann nicht mehr das bunte Nachtleben Libyens erleben, die Schwulen- und Lesbenszene im Sudan muss auch ohne mich auskommen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel, Kunst, Liberalismus, Politik, Theater | 41 Kommentare

Ein Abend von und mit Flüchtlingen und mir

“Refugees welcome on stage!” Schirmherrschaft: Volker Beck (MdB) am 18. Dezember 2015 in der Aula des Gymansiums Kreuzgasse, Köln. Moderation: Sebastian Sammeck (Gründer und 1. Vorsitzenden des Vereins Musik-Brücke e.V.) und Gerd Buurmann (Tapfer im Nirgendwo und Kunst gegen Bares) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Philosophie, Spaß, Theater | 1 Kommentar