Archiv der Kategorie: Philosophie

Wer traut sich?

  

Veröffentlicht unter Philosophie, Politik | 59 Kommentare

Liebe ist Liebe ist Liebe …

Der 17. Mai ist seit 2005 internationaler Tag gegen Homophobie und Transphobie. Tapfer im Nirgendwo präsentiert zu diesem Gedenktag eine Botschaft von Cassy Carrington: Ich möchte zu dieser Botschaft jedoch einen kleinen Rat anfügen: Bevor Ihr mit hasserfüllten Menschen redet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feminismus, Philosophie, Politik | 17 Kommentare

Wolkenpornoheim

Dschochar Zarnajew wurde am 15. Mai 2015 von den zwölf Männern und Frauen der Jury am Bundesgericht in Boston zum Tode verurteilt. Bereits im April 2015 wurde er für schuldig befunden, den islamistisch motivierten Anschlag während eines Marathonlaufs in Boston … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Islam, Philosophie, Politik | 113 Kommentare

Subventionen! Kennste, kennste, kennste?

Mario Barth hat auf seiner Facebook-Seite eine Debatte zum Thema Gerechtigkeit entfacht: “Ich finde es echt erschreckend, wie viele Kabarettisten und sogenannte intellektuelle Darsteller mit Tiefgang, die den ganzen Tag in unterschiedlichen Printmedien behaupten, wie sozial die sind, auf subventionierten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Liberalismus, Literatur, Philosophie, Theater | 125 Kommentare

Alles auf Zuckersteuer

Union und SPD wollen “die Deutschen” jetzt gesünder und fitter machen. Da freu ich mich aber! Wenn sich die Regierung da bloß nicht übernimmt. An Flughäfen und Philharmonien scheitert sie, aber “die Deutschen” will sie gesünder machen. Im Mittelmeer ersaufen tausende Flüchtlinge, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Liberalismus, Nachrichten, Philosophie, Politik | 19 Kommentare

5 Jahre Tapfer im Nirgendwo (und ein bißchen mehr)

Am 25. April 2010 gründete ich meinen Blog Tapfer im Nirgendwo auf WordPress. Vorher schrieb ich 16 Monate auf Blogspot. Einige Artikel aus der Zeit habe ich auf WordPress übernommen. Den ersten Blog-Artikel meines Lebens veröffentlichte ich am 14. Dezember … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Philosophie, Politik | 50 Kommentare

TTIP – Eine Gefahr für was?

Als Heinrich Heine im Jahr 1843 ein (vor)letztes Mal in Deutschland unterwegs war, machte es sich sehr über den Zollverein lustig. Für ihn manifestierte sich in der preußischen Liebe zu Zöllen eine Sehnsucht nach deutscher Einheit in Ablehnung allen Fremdens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Deutschland, Europa, Liberalismus, Nachrichten, Philosophie, Politik | 339 Kommentare