Archiv der Kategorie: Theater

Der Nathan-Fluch

Wenn ich mir die brutale, einseitige und jeglicher Empathie beraubte Kritik an Israel anschaue, dann habe ich das Gefühl, ein ganz besonderer Fluch lastet auf den Staat Israel. Es ist ein deutscher Fluch: der Nathan-Fluch. Nathan der Weise von Gotthold … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Israel, Judentum, Kunst, Literatur, Theater | 16 Kommentare

Democracy and Democratic Theatre

In dem internationalen Theatermagazin theatrama ist ein englischsprachiger Artikel von mir erschienen. Ich veröffentliche die Seiten mal hier. Ich kann aber empfehlen, das ganze Magazin zu lesen und zwar hier: http://issuu.com/sonfield/docs/theatrama_vol2_03-07-2014

Veröffentlicht unter In English, Kunst, Kunst Gegen Bares, Liberalismus, Philosophie, Theater | 4 Kommentare

SOON – Something Out Of Nothing

Gerd Buurmann und die THEATERAKADEMIE KOELN (TAK) präsentieren: SOON Soon ist das englische Wort für bald. Bald werden die Schülerinnen und Schüler der THEATERAKADEMIE KOELN (TAK) ausgebildete Schauspielerinnen und Schauspieler sein. Bald werden sie die Schule verlassen. Bald werden sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Hinterlasse einen Kommentar

Nathan oder Shylock?

Wenn ich mir die brutale, einseitige und jeglicher Empathie beraubte Kritik an Israel anschaue, dann habe ich das Gefühl, ein ganz besonderer Fluch lastet auf den Staat Israel. Es ist ein deutscher Fluch: der Nathan-Fluch. Nathan der Weise von Gotthold … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | 73 Kommentare

Zwei Stücke von mir

Es ist soweit! Der wunderbare Trafo Verlag hat zwei Theaterstücke von mir verlegt. Sie sind unter anderem bei Amazon, Ravensbuch und Beck erhältlich. Für Theaterstücke einen Verlag zu finden, ist nicht leicht. Es ist sogar noch schwerer, als Bühnen dafür … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Literatur, Theater | 2 Kommentare

“Eine furiose One-Man-Show über die Eifersucht”

“Othello” von William Shakespeare in einer Inszenierung von Burkhard Schmiester mit Gerd Buurmann als Othello, Jago und Desdemona am Mittwoch, 26, Donnerstag, 27. und Freitag 28. März 2014 um 20 Uhr im Café Duddel am Zülpicher Wall 8 Am 8. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Ein Kommentar

161 Leichen

Aufgenommen am 10. März 2014 im ARTheater in Köln während der Kunst gegen Bares:

Veröffentlicht unter Theater | 16 Kommentare

Caught in the akT

In der aktuellen Theaterzeitung aKT vom Monat März 2014 sind zwei Artikel, die sich mit mir beschäftigen. Zunächst findet sich dort eine Kritik von Dorothea Marcus zu dem Stück “Othello”, in dem ich als “überkandidelter Alleskönner” und “Manipulationsmeister” bezeichnet werde. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Theater | 40 Kommentare

akT fragt, buurmanN antwortet

Die Theaterzeitung akT fragt auf ihrer Facebook-Seite: “Anfrage in eigener Sache: wir planen einen Artikel über Erfolg und Erfahrungen mit ungewöhnlichen Marketing-Maßnahmen im Theater. Was war das Verrückteste, was Ihr da jemals versucht habt? Mit welchem Effekt?” Da antworte ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | 36 Kommentare

Offene Worte an die Jury des Kurt-Hackenberg-Preises für politisches Theater

Im Theater im Bauturm ist das Stück “Deportation Cast” zu sehen. Der Leiter des Theaters, Gerhardt Haag, findet das Stück richtig gut. Er schwärmt, das Stück sei kompliziert verschachtelt, hochpolitisch, herausragend, überzeugend und gäbe die Möglichkeit, sich hineinzuversetzen, zu erfahren, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Spaß, Theater | 5 Kommentare