Archiv der Kategorie: Uncategorized

BGB – Blog gegen Bares

Tapfer im Nirgendwo hat mittlerweile schon 382 Abonnenten. Allein im Jahr 2015 hat mein Blog eine halbe Millionen Klicks generiert (Stand 21. März 2015). Von einigen Leserinnen und Lesern habe ich in den letzten Jahren ein paar Spenden erhalten. Dafür … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Ein Kommentar

Danke für Eure Unterstützung!

Ich bedanke mich bei all meinen Leserinnen und Lesern, die mir aufbauende und solidarische Grüße geschickt haben, nachdem mir gestern mitgeteilt wurde, wie bedenklich meine Person ist. Malte S. Sembten schrieb mir am 13. Januar 2015 um 12:20 Uhr: “Man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 15 Kommentare

AGB und Facebook

Was würden Sie denken, wenn jemand folgenden Spruch auf sein T-Shirt drucken und dann damit in einen Bahnhof gehen würde? “Aufgrund der AGB der Deutschen Bahn widerspreche ich hiermit der Aufforderung, mich an die Hausordnung in den Bahnhöfen zu halten.” … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 99 Kommentare

Ein kleine Bitte

Liebe Leserinnen und Leser, immer mal wieder verirren sich Trolle Tapfer im Nirgendwo. Trolle haben Freude daran, wenn sie stören können. Sie schreiben bewusst Unfassbares. Sie sprechen Kommentatoren mit Namen an und beleidigen sie. Sie tun dies nur aus einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 572 Kommentare

Stellt Euch vor!

Über 2 Millionen Mal wurde Tapfer im Nirgendwo seit der Gründung angeklickt und über 57.000 Kommentare wurden bereits verfasst und veröffentlicht. Da es auf dieser Seite einige Menschen gibt, die oft kommentieren, würde ich mich freuen, wenn sich die Stammgäste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 73 Kommentare

Ein Rätsel

Ein Vater und sein Sohn haben einen schrecklichen Autounfall. Der Vater ist sofort tot. Der Sohn wird lebensgefährlich verletzt in eine Ambulanz gebracht. Ein Team von Ärzten nimmt sich dem schwer verletzten Jungen an. Plötzlich ruft jemand unter den Ärzten: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Verpiss Dich!

Seit einigen Jahren verbreiten sie sich in ganz Köln. Sie stehen auf Plätzen, vor Restaurants, Kirchen und Cafés. Sie stinken, sehen scheiße aus und erfüllen einen mehr als fragwürdigen Zweck: öffentliche Urinale! Es ist leicht, hineinzuschauen und unmöglich sie nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 66 Kommentare