Tagesarchiv: Mai 10, 2012

Weg mit §166 StGB!

Der Paragraf über die „Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen“ besagt: „Wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften den Inhalt des religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnisses anderer in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, wird mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik