Liebesmails

Es mussten erst Monate Vergehen, bis mir auffiel, dass es auf meinem Blog zwar eine Rubrik mit dem Namen „Hassmails“ gibt, aber kein Pendant mit dem Namen „Liebesmails“. Es ist doch entlarvend, wie sehr auch ich mich manchmal auf die Gemeinheiten konzentriere und dabei das Schöne aus den Augen verliere. Das wird sich heute ändern!

Tapfer im Nirgendwo dokumentiert ab heute Kommentare, Mails und Artikel der Liebe, die an Tapfer in Nirgendwo gesandt wurden. Ich fühle mich natürlich sehr geschmeichelt, distanziere mich aber dennoch und ausdrücklich von allen Inhalten der Mails und Kommentare. Lesen Sie die Seite „Liebesmails“ also nur, wenn Sie gönnen können.

Dieser Beitrag wurde unter Philosophie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.