20130709-123843.jpg

Meine Frau hat ihr erstes Gedicht auf Koreanisch verfasst. Tapfer im Nirgendwo freut sich, es präsentieren zu dürfen:

– – – – – –

불꽃놀이가 밤하늘을 밝혔습니다.
고급 크리스탈 샹들리에가 그 방에 걸려 있다.

우리 감정에 대해서 이야기할 필요가 있어요:
얘, 왜 나를 트위터에서 차단했니?

너의 문제로 다른 사람들을 탓하지 마라.
화가 나면 깊은 숨을 쉬면서 하나부터 열까지 세어 보세요.

저것과 함께 감자튀김도 원하세요?
정직하게 질문에 답을 하시기 바랍니다.

이동 또는 변화에 대한 두려움을 변화공포증이라고 합니다.

마지막 부분은 무시하세요.

저것과 함께 감자튀김도 원하세요?
저것과 함께 감자튀김도 원하세요?

– – – – – –

Ich versuche mal eine Übersetzung:

Ein Feuerwerk erleuchtet den Nachthimmel.
Ein edeler Kristallleuchter hängt im Raum.

Wir müssen über unsere Gefühle sprechen.
Warum hast Du mich auf Twitter blockiert, mein Freund?

Du kannst anderen Leuten nicht die Schuld für deine Probleme geben.
Wenn du sauer bist, atme tief ein und zähle bis zehn.

Möchtest Du Pommes dazu?
Bitte beantworte diese Frage ehrlich.

Die Angst vor Bewegung oder Veränderung nennt sich Tropophobie.

Ignoriere den letzten Teil.

Möchtest Du Pommes dazu?
Möchtest Du Pommes dazu?

Dieser Beitrag wurde unter Fremde Feder veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.