Putin wirbt für schwule Familien!

Endlich! Die Zeit der Diskriminierung in Russland ist vorbei. Die Partei von Wladimir Putin, Einiges Russland, hat eine neue Flagge vorstellt, mit der sie für die Akzeptanz von Regenbogenfamilien wirbt. Beim Tag der Liebe, Familie und Treue wurde das homophile Winkelement erstmals vorgestellt.

Zu sehen ist ein homosexuelles Paar, wobei ein Mann sogar als Transsexueller in Frauenkleidern dargestellt ist, zusammen mit drei glücklichen Kindern. Darunter steht der russische Hashtag #wahrefamilie.

Ich bin begeistert! Nachdem in den Vereinigten Staaten von Amerika das Recht auf Ehe endlich auch auf Homosexuelle erweitert wurde, wirbt jetzt auch Russland für das Recht Homosexueller auf Familie und spricht Regenbogenfamilien sogar zu, „wahre Familien“ zu sein!

Russischen Medien zufolge geht der Entwurf auf eine Idee des Parteivorsitzenden von Einiges Russland, Alexey Lisowenko, zurück. In der Partei heißt es: „Das ist unsere Antwort auf die gleichgeschlechtliche Ehe!“

Eine geile Antwort! Die Fahne gibt es sogar in pink! Dort ist jedoch ein lesbisches Paar mit transsexueller Frau zu sehen! Ist das nicht herrlich schwul?

Es gibt auch noch eine grüne Version der Fahne. Darauf zu sehen ist ein lesbisches Paar mit einer Frau in Hosen und einer Frau im Kleid! Putin zieht alle Register! Ich hoffe, diese Fahnen demnächst auf allen kommenden CSD-Paraden zu sehen!

***

(Diese Nachricht stammt aus zuversichtlicher und sicherer Quelle. Wladimir Putin hat es einem Freund von mir im Darkroom erzählt. Es war Fickstutenmarkt. Wladimir soll wieder mal die devoteste Stute von allen gewesen sein!)

Dieser Beitrag wurde unter Liberalismus, Nachrichten, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.