Waren es Mormonen?

Die belgischen Behörden haben zwei Terrorverdächtige verhaftet. Es habe Pläne für Anschläge an mehreren Orten in der Hauptstadt Brüssel in der Silvesternacht gegeben, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstagmorgen mit. Die FAZ schreibt:

„Die beiden in Belgien verhafteten Terrorverdächtigen sind nach Medienberichten Mitglieder des Brüsseler Motorrad-Clubs „Kamikaze Riders“. Sowohl Saïd S. als auch Mohamed K. kamen aus dem Brüsseler Stadtteil Anderlecht, wie der Rundfunksender RTBF berichtete. Einer von ihnen sei als radikaler Prediger bekannt. Die beiden Männer waren bei Polizeiaktionen am Sonntag und Montag festgenommen worden.“

Liebe FAZ,

jetzt, da ich weiß, wie der Motorrad-Club heißt, in dem die beiden Männer aktiv waren, darf ich fragen, für welche Religion sie gepredigt haben? Waren es Amisch, Mormonen oder Juden?

Dieser Beitrag wurde unter Europa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Waren es Mormonen?

  1. Frase0815 schreibt:

    Da haben Sie wohl recht, Sie Schlaumeise. Bei einem regelmäßigen Anteil von 99 – 100% von verursachten Terrortoten durch Mohämmer braucht man wirklich keine Vorurteile mehr zu schüren. Insofern war die Nichterwähnung nachvollziehbar.

  2. Kanalratte schreibt:

    Euskartell!
    Es waren mal wieder die Basken…

  3. Paul schreibt:

    Hallo gerd, wie kommst Du auf Mormonen. Das ist schon Komisch.
    Es liegt doch auf der Hand, welcher Religion sie angehören. „Kamikaze“ ist doch typisch japanisch. Also kommen doch wohl eher Shintoisten oder Buddhisten in Frage. Die Vornamen sind doch auch typisch japanisch. 😉

    Herzlich, Paul

  4. Hein schreibt:

    Es kommt eins zum anderen. Gerd Buurmann weist zurecht darauf hin, dass Therapie ohne Diagnose nicht möglich ist. Diese wird aus politik-korrekten Gründen verweigert.

  5. S. B.-H. schreibt:

    Sie Wichser, Buurmann! Rufen Sie doch gleich dazu auf, 1,5 Mrd, Muslime in die Gaskammer zu schicken. Ihre dreckige unreflektierte Hetze ist unerträglich.

    S. B.-H.

  6. eliyahh schreibt:

    Nun ja, da steht, dass einer ein radikaler Prediger war und damit ist die Sache doch klar. Vor allem, wenn man sich die Namen der beiden dazu noch ansieht, bedarf es keiner Phantasie um zu wissen, dass sie keine Mormonen waren.
    Es gibt schlimmeres in den Nachrichten als das. Was Du in der Zeit aufgedeckt hast, war ein ganz anderes Kaliber. Dagegen ist das hier Kinderkram.

Seid gut zueinander!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s