My endorsement 

As a feminist, I’d rather that a presidential candidate’s gender and sex make no difference; but as a realist, I realize it does make a difference; and as a pragmatist, I say it’s time to make a difference!

Dieser Beitrag wurde unter In English veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu My endorsement 

  1. yoyojon schreibt:

    EIGENTLICH möchte ich mich Gerds Auffassung anschließen. Aber… hat ein schwarzer Präsident die Lage der Schwarzen in den USA sichtbar verbessert? Davon ist zumindest nichts bei mir angekommen. Was er gemacht hat, hätte auch ein weißer Präsident oder eine weiße Präsidentin (vielleicht) gemacht. Das Einzige was bleibt ist, dass immerhin ein schwarzer Präsident möglich ist. So wäre sich eine Präsidentin wenigstens soweit erfolgreich. Ist aber irgendwie ein bisschen mager…

Seid gut zueinander!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s