Pay-TV mit Kaufzwang!

Die Olympischen Sommer- und Winterspiele sollen in Deutschland nach den gescheiterten Verhandlungen zwischen dem Rechteinhaber Discovery sowie der ARD und dem ZDF von 2018 bis 2024 nicht mehr im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen sein. Die sportpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Michaela Engelmeier, sagt dazu:

„Ich bedauere diese Entscheidung zutiefst. Ich glaube, dass unsere Athleten nicht mehr so dargestellt werden wie zuvor. Olympische Spiele gehören nicht ins Pay-TV.“

Liebe Michaele Engelmeyer,

ARD und ZDF sind Pay-TV. Allerdings mit Kaufzwang!

Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Liberalismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.