Pornos auf Facebook

Pornografie verstößt nicht gegen die Gemeinschaftsstandards von Facebook.

Ein merkwürdiges Phänomen macht sich gerade auf Facebook breit. Sucht man auf Facebook unter dem Namen „Ali Ahmed“, finden sich diverse Profile, die haufenweise Pornografie teilen. Bei den Bildern, die öffentlich zugänglich sind, ist alles dabei, von nackten Brüsten über erigierte Penisse bis hin zu Abbildungen von Ejakulationen in offene Münder.

Auf Nachfrage bei Facebook wurde mir mitgeteilt, dass all diese Bilder nicht gegen die Gemeinschaftsstandards von Facebook verstoßen.

Wer hätte das gedacht? Facebook erlaubt Pornos!

Schauen Sie selbst nach. Wenn Sie die Bilder sehen wollen, einfach „Ali Ahmed“ auf Facebook eingeben. Sie werden sich wundern. Facebook muss neu gedacht werden. Viel Vergnügen.

Dieser Beitrag wurde unter Liberalismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.