Gerd Buurmann am 13.9. in Köln

„Totalausfall“
Das Soloprogramm von und mit Gerd Buurmann
am Do, 13. September 2018 um 20h
im ARTheater, Ehrenfeldgürtel 127 in Köln.

Kartenreservierung unter: 01717589274

Gerd Buurmann ist nichts peinlich. Er thematisiert alles.

Gerd Buurmann, 1976 im Emsland geboren, in einem kleinen Ort mit drei Schnapsbrennereien und einer Entzugsklinik, nimmt das Publikum mit auf eine urkomische Reise durch das eigene Leben. Dabei werden keine Themen ausgelassen, mögen es nun die Kirche oder das Klo, der Fernseher oder der Friedhof sein. Totalausfall fällt total aus dem Rahmen und ist eine Mischung aus Kabarett, Comedy und Schauspiel.

Die Kölner Illustrierte schreibt: „Genauso wenig wie sein Programm passt auch Buurmann selber in eine Schublade.“

Die Siegener Zeitung schreibt: „Buurmann zauberte manchen magischen Moment auf die Bühne. (…) Er wagte und meisterte zugleich den Spagat zwischen Anspruch und Nonsens, zwischen banal und fatal.“

Die WAZ schreibt: „Laut, fröhlich und ein bisschen gewöhnlich“

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Sämtliche Kommentare und Daten, die Ihr beim Absenden übermittelt, sind nur wenige Tage sichtbar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s