Monatsarchiv: März 2019

Ich, Goldstein

Eine kurze Erklärung von Malca Goldstein-Wolf. Mit dem Namen Goldstein bin ich eher unfreiwillig zur Aktivistin geworden. Ich war die Vielzahl an Vorurteilen und antisemitischen Ressentiments einfach leid und habe beschlossen, mich selbst zu engagieren und dem Judenhass die Stirn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | Kommentar hinterlassen

Antisemitismus-Beauftragter Blume rückt Jüdin in die Nähe von Adolf Eichmann

Michael Blume ist Religionswissenschaftler und Referatsleiter für nichtchristliche Religionen im Staatsministerium Baden-Württemberg sowie Beauftragter der Landesregierung gegen Antisemitismus. Am 16. März 2019 veröffentlichte er einen Artikel unter dem Titel: „Eichmann, Breivik, Spencer und der Terrorangriff von Christchurch – Der Ethnonationalismus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland | Kommentar hinterlassen

Deutscher Bundestag stimmt gegen Verurteilung von Judenhass

Der sogenannte Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen hat Israel öfter verurteilt als alle anderen Länder der Welt zusammen. Israel wurde öfter verurteilt als Saudi-Arabien, China, Nordkorea, Russland, Venezuela, Katar und all die anderen Länder der Welt von Deutschland bis den USA … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland | Kommentar hinterlassen

Sigmar Gabriels Kettensägenmassaker

„Ein früherer SPIEGEL-Redakteur feierte seinen Geburtstag mit Weggefährten – und Rechtsradikalen. Ich finde: Die bürgerlichen Eliten sollten für Demokratie einstehen, anstatt an ihr zu sägen! Der Fall #Matussek ist dafür ein weiteres Negativbeispiel.“ Das schreibt Sigmar Gabriel. Am 24. März … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Liberalismus | Kommentar hinterlassen

Kommentar zum „Aufruf gegen den Gender-Unfug“

Eine beeindruckende Allianz hat sich formiert. Dieter Hallervorden, Dieter Nuhr, Bastian Sick und Prinz Asfa-Wossen Asserate gehören zu den vielen Unterzeichnenden der Petition „Aufruf gegen den Gender-Unfug“ der Arbeitsgemeinschaft „Gendersprache im Verein Deutsche Sprache e.V.“, in der es heißt: „Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feminismus | Kommentar hinterlassen

Unisex-Toiletten – Die liberale Antwort

Als Unisex-Toilette wird eine Toilette außerhalb privater Räume bezeichnet, die von allen Personen, unabhängig von ihrer geschlechtlichen Identität, genutzt werden kann. Unisex-Toiletten finden sich an vielen Orten und werden regelmäßig von vielen Menschen genutzt, zum Beispiel bei der Deutschen Bahn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feminismus, Liberalismus | Kommentar hinterlassen

Ist Karneval laut Kölner Stadtordnung überhaupt erlaubt?

Die Kölner Stadtordnung ist laut Stadtdirektor Guido Kahlen „ein echter Beitrag zum Bürokratieabbau: Weniger und einfachere Regelungen machen den Kölnerinnen und Kölnern übersichtlicher und deutlicher klar, was in Köln erlaubt ist und was aus gutem Grund eben nicht.“ Zu den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Und Du so? | Kommentar hinterlassen