Acoustic Night Online II

Ein Video von Viktoria Burkert.

Da auch Ende April 2020 leider keine Acoustic Night im Café Duddel stattfinden konnte, haben wir ein zweites virtuelles Acoustic-Night-Video mit Kölner Musikerinnen und Musikern für euch zusammengestellt! Das Besondere diesmal: Alle Songs im Video sind innerhalb der Corona-Krisenzeit seit Mitte März 2020 entstanden.

Genießt die Musik dieser kreativen Leuten und supportet sie mit Likes, Feedback, CD-Käufen, Spenden und Buchungen für die Zeit nach der Krise! In der Beschreibung zum Video findet ihr alle Namen plus Links zu Social Media und Webseiten.

Mit dabei sind diesmal: Lisa und Stefan, Vincent Heinen, Angelica Summer, Rost und Knochen, Shanice Reuter, Alessandro Landini, David Dreß, Korte am Nil, Cris Revon, Michael & The Philosophers, Joe Bennick, Gina Été, Florian Liermann, Mags, Volker Prüfer, Viktoria Burkert, Marcrelen Dose und Iris Lamouyette.

(TINVB)

Über tapferimnirgendwo

Als Theatermensch spiele, schreibe und inszeniere ich für diverse freie Theater. Im Jahr 2007 erfand ich die mittlerweile europaweit erfolgreiche Bühnenshow „Kunst gegen Bares“. Als Autor verfasse ich Theaterstücke („Gehirne am Strand“), sowie Glossen und Artikel. Mit meinen Vorträgen über Heinrich Heine, Hedwig Dohm und dem von mir entwickelten Begriff des „Nathankomplex“ bin ich alljährlich unterwegs. Und Stand Up Comedian bin ich auch. Mein Lebensmotto habe ich von Kermit, dem Frosch: „Nimm, was Du hast und flieg damit!
Dieser Beitrag wurde unter Kunst, Spaß, Theater veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Sämtliche Kommentare sind nur ein paar Tage sichtbar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s