Das TiN-Gespräch

Das Tapfer im Nirgendwo Gespräch ist eine Diskussion mit Gerd Buurmann zu einem festen Thema. Gerd Buurmann hält einen kurzen Vortrag und dann darf debattiert werden. Moderiert wird das Gespräch von Viktoria Burkert.

Das nächste TiN-Gespräch findet statt am: Dienstag, 19. Januar 2021 um 19 Uhr. Das Thema lautet: „War Trump ein guter Präsident?“

Wenn Sie der Zoom-Diskussion beitreten möchten, klicken Sie sich zum Zeitpunkt der Diskussion über diesen Link ein:

https://us02web.zoom.us/j/89929176681?pwd=ZHFYaWxwRmYvTFpzN2x5UitUNHc2Zz09

Ich freue mich auf das Gespräch.

Über tapferimnirgendwo

Als Theatermensch spiele, schreibe und inszeniere ich für diverse freie Theater. Im Jahr 2007 erfand ich die mittlerweile europaweit erfolgreiche Bühnenshow „Kunst gegen Bares“. Als Autor verfasse ich Theaterstücke, Glossen und Artikel. Mit meinen Vorträgen über Heinrich Heine, Hedwig Dohm und dem von mir entwickelten Begriff des „Nathankomplex“ bin ich alljährlich unterwegs. Und Stand Up Comedian bin ich auch. Mein Lebensmotto habe ich von Kermit, dem Frosch: „Nimm, was Du hast und flieg damit!
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Das TiN-Gespräch

  1. Simone Schermann schreibt:

    Zu der Frage: War Trump ein guter Präsident…. kann ich nur bestätigen, dass er genau das war.
    Trump stand für Menschenrechte, gegen Rassismus, für Meinungsfreiheit und klar und deutlich war er gegen Antisemitismus.

    Mit viel Hintergrundinformationen und Kenntnis der Materie hast du lieber Gerd dieses in dem Gespräch noch weiter ausdifferenzeit und bestätigt.

    Der Deutsch-Israelische Arbeitkreis freut sich auf einen baldigen Vortrag zu diesem Thema.

  2. Hoppie schreibt:

    Caruso wieder mal dabei alle Nägel auf den Kopf zu treffen!

  3. WFBeck schreibt:

    @Caruso, ich bin voll bei Ihnen. Trump, tat dass was ich von einem demokratischen Politiker erwarte. Er trat für die Interessen seines Landes ein. Seine Vorfahren kamen aus der Pfalz. In de Palz saaht man zu em Großmaul, du bischt e alter Krischer. Vieles was er getan oder nicht getan hat, war unseren Politikclows immer ein großes Geschrei in der Öffentlichkeit wert. Selbst nichts tun und das Land herrunter wirtschaften und mit den Fingern auf Andere zeigen. Versager durch die Bank auf der ganzen Linie. Noch eine Anmerkung: Sie haben meinen letzten Beitrag kritisch bekleidet, was mich nicht stört. Ich habe gelernt mit Kritik und anderen Meinungen umzugehen. Heute bestätigt sich meine Aussage: Coronaleugner also Andersdenkende sollen in der Psychiatrie weggesperrt werden. Ich habe das Wort Umerziehungslager verwendet. Nichts anderes passiert da. Sachsen schreitet voran. Andere Buntländer werden folgen. Was die Maoisten anbelangt, Habeck und andere rot grüne geistig Minderbemittelten kriegen wenn der Blick auf die chinesische Gesellschaft fällt, feuchte Träume. Wer nicht pariert wird sanktioniert, weggesperrt, entrechtet oder nennen wir es im vornehmen Ton, entsorgt. Vor 80 Jahren rief der Pöbel, Führer befiel, wir folgen. Heute geschieht es nicht anders Merkel, ordnet alternativlos an, wir schaffen das.

  4. caruso schreibt:

    Ich kann leider nicht dabei sein. Doch möchte ich sagen, daß m.A. nach Trump ein sehr guter Präsident war, viel besser als seine Vorgänger. Und daß er viel mehr den Friedensnobelpreis verdiente als Obama. Denn letzterer hat nichts dafür getan außer schön reden. Das konnte er ja.
    Trump kann nicht so schön reden, dafür tat er einiges für den Frieden. Und Taten sind wichtiger als Reden, denke ich. Ich finde es schade sehr schade, daß er abtreten muß.
    lg
    caruso
    die urzeitliche Hexe

Sämtliche Kommentare sind nur ein paar Tage sichtbar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s