Der woke Reagan-Attentäter

„Ich glaube an Frieden, Liebe, Gerechtigkeit, LGBTQ-Rechte, Abtreibungsrechte, Tierrechte, Rassenmischung, Verbot von Angriffswaffen, Teilen des Reichtums, Green New Deal, Black Lives Matter, Gefängnisreform und guten Rock’n’Roll. Treten Sie der John Hinckley-Gemeinschaft bei.“

Das schrieb John Hinckley am 25. Juli 2022 auf Twitter.

Wer ist dieser woke John Hinckley?

Lesen Sie den ganzen Artikel auf der Achse des Guten!

Über tapferimnirgendwo

Als Theatermensch spiele, schreibe und inszeniere ich für diverse freie Theater. Im Jahr 2007 erfand ich die mittlerweile europaweit erfolgreiche Bühnenshow „Kunst gegen Bares“. Als Autor verfasse ich Theaterstücke, Glossen und Artikel. Mit meinen Vorträgen über Heinrich Heine, Hedwig Dohm und dem von mir entwickelten Begriff des „Nathankomplex“ bin ich alljährlich unterwegs. Und Stand Up Comedian bin ich auch. Mein Lebensmotto habe ich von Kermit, dem Frosch: „Nimm, was Du hast und flieg damit!
Dieser Beitrag wurde unter Woanders veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Der woke Reagan-Attentäter

  1. Daniel schreibt:

    Sie beklagen die etablierten Medien würden bewusst die Republikaner schlecht und die Demokraten gut darstehen. Können Sie reinen Gewissens sagen das Sie das nicht machen, nur eben umgekehrt? Das Sie Informationen die Trump und die Republikaner nicht gut darstehen lassen auch sehr gerne schon mal ignorieren?

    Gefällt mir

    • tapferimnirgendwo schreibt:

      Wenn auf einer Waage auf der einen Seite hundert Kilo liegen und auf der anderen Seite nichts liegt, dann bringt es nichts wenn ich auf beide Seiten zehn Kilo lege; ich muss erst mal auf die andere Seite hundert Kilo legen. Dann können wir weiter reden.

      Gefällt mir

      • A.mOr schreibt:

        Absolut richtig, und eine brilliante Entgegnung!

        Gefällt mir

      • Björn schreibt:

        Sie sehen sich also jemanden der die Dinge in Gleichgewicht bringt.
        Das Frau Clinton vor 26 Jahren Gangmitglieder „super-predators“ genannt hat, das bringen Sie. Das Trump vor gerade mal 4 Jahren als amtierender US-Präsident eben solche „animals“ nannte lassen Sie weg – der Gerechtigkeit halber? Wieso können Sie nicht einfach bei der Wahrheit bleiben und das ganze Bild wiedergeben?

        Vergangene Woche hat Trump, im Beisein seiner Gäste Tucker Carlson und Marjorie Taylor Greene, die von der saudischen Königsfamilie ins Leben gerufene neue Golfliga als Gast empfangen und dabei behauptet man wisse nicht wer hinter den Anschlägen vom 11. September stecke, ein Verhalten von Trump das niemanden mehr schockiert. Verdient das nicht auch einige kritische Worte? Niemals wird man bei Ihnen von einem solchen Ereignis erfahren.

        Ebenfalls vergangene Woche ist der Held aller Rechtsradikalen, Viktor Orban, bei der CPAC aufgetreten und wurde dort euphorisch empfangen. Haben Sie mitbekommen was der kurz zuvor über Rassenvermischung sagte? Was sagt das Ihrer Meinung nach über die Republikaner aus?

        Heute erreicht uns die Nachricht Trump habe im Gespräch mit seinem damaligen Stabschef gefragt warum seine Generäle nicht mehr so sein können wie die deutschen Generäle des zweiten Weltkriegs, und auch das überrascht niemanden mehr.

        Grundsätzlich ignorieren Sie sämtliche Verfehlungen Ihrer Idole. Aber wenn es gegen Parteien der politischen Mitte geht, gegen die Presse oder Menschenrechtsorganisationen
        dann ist Ihnen keine Lüge zu extrem. Es geht nicht moralisch verwerflicher. Wer verhält sich so? Liberale?

        Und dann treten Sie auf als Aufklärer und als wackerer Kämpfer gegen Hass. Ihr vermögen sich selbst in die Tasche zu lügen ist nicht mehr steigerbar

        Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu A.mOr Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s