Tagesarchiv: November 22, 2018

Angst als Waffe gegen Meinungsfreiheit

Amed Sherwan wuchs im Norden des Iraks auf und wurde dort bereits als Jugendlicher inhaftiert und gefoltert. Sein Vergehen war die AufklĂ€rung. Er hatte es gewagt, an Gott zu zweifeln und den Islam zu kritisieren. Im Jahr 2014 entfloh er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | Kommentar hinterlassen