Archiv der Kategorie: Literatur

„Bis sie sich nicht mehr trauen“

Am 19. März 2018 veröffentlichte die taz einen Kommentar von Adrian Schulz unter der Überschrift „Mit Nazis reden bringt nichts“. In diesem Kommentar steht, auf der Buchmesse in Leipzig hätten Nazis „ihr grundgesetzlich verbrieftes Recht auf Buchmessenstände geltend gemacht“. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Liberalismus, Literatur, Politik

Eine enorme Bereicherung

Laszlo Trankovits war über 35 Jahre Büroleiter und Korrespondent der Deutschen Presse-Agentur (dpa), unter anderem in den USA, im Nahen Osten, in Italien und Afrika. Derzeit lebt er in New York und ist als Repräsentant der dpa-Geschäftsführung für die Umsetzung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Literatur, Philosophie, Politik

Eine Liebeserklärung an Henryk Broder

„Vielleicht hört es sich ein wenig melodramatisch an und theatralisch, aber es gibt diese Momente und dann hat man auf einmal diesen glücklichen Gedanken: Aber es gibt noch immer Henryk. Er ist es. Glücklich! Er ist noch immer da. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Israel, Judentum, Literatur

Ist Pippi Langstrumpf rassistisch?

In die Stadtbibliothek im südschwedischen Borås rückte im Oktober 2017 die Polizei ein, weil ein besorgter Bürger die Sicherheit der Kinder in dem öffentlichen Gebäude gefährdet sah. Wie die schwedische Zeitung Expressen berichtete, alarmierte der Mann, ein Pädagoge, die Polizei, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Philosophie

In Erinnerung an Theo van Gogh

Am 2. November 2004 wurde der niederländische Filmregisseur, Publizist und Satiriker Theo van Gogh auf offener Straße ermordet. Sein Mörder war ein islamischer Fundamentalist. Van Gogh war mit dem Fahrrad unterwegs ins Filmstudio, als er von einem Mann eingeholt wurde, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Antisemitismus, Christentum, Deutschland, Feminismus, Islam, Kunst, Liberalismus, Literatur, Philosophie, Politik, Spaß

Ein radikales Plädoyer für Meinungsfreiheit

„Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst.“ Manchmal auch zitiert als: „Ich bin nicht einverstanden mit dem, was Sie sagen, aber ich würde bis zum Äußersten dafür kämpfen, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Kunst, Liberalismus, Literatur, Philosophie, Politik

Verfickt nochmal, ich hab‘ Respekt vor Pilz!

Ich kann gar nicht in Worte fassen, was für einen Respekt ich vor Pilz habe. Ich kannte diese Frau bis gestern nicht. Das hat sich jetzt geändert. Aber massiv! An alle, die wie ich mit Worten arbeiten, mögt Ihr nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feminismus, Kunst, Liberalismus, Literatur, Theater