Archiv der Kategorie: Literatur

Eine Liebeserklärung an Henryk Broder

„Vielleicht hört es sich ein wenig melodramatisch an und theatralisch, aber es gibt diese Momente und dann hat man auf einmal diesen glücklichen Gedanken: Aber es gibt noch immer Henryk. Er ist es. Glücklich! Er ist noch immer da. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Israel, Judentum, Literatur

Ist Pippi Langstrumpf rassistisch?

In die Stadtbibliothek im südschwedischen Borås rückte im Oktober 2017 die Polizei ein, weil ein besorgter Bürger die Sicherheit der Kinder in dem öffentlichen Gebäude gefährdet sah. Wie die schwedische Zeitung Expressen berichtete, alarmierte der Mann, ein Pädagoge, die Polizei, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Philosophie

In Erinnerung an Theo van Gogh

Am 2. November 2004 wurde der niederländische Filmregisseur, Publizist und Satiriker Theo van Gogh auf offener Straße ermordet. Sein Mörder war ein islamischer Fundamentalist. Van Gogh war mit dem Fahrrad unterwegs ins Filmstudio, als er von einem Mann eingeholt wurde, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Antisemitismus, Christentum, Deutschland, Feminismus, Islam, Kunst, Liberalismus, Literatur, Philosophie, Politik, Spaß

Ein radikales Plädoyer für Meinungsfreiheit

„Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst.“ Manchmal auch zitiert als: „Ich bin nicht einverstanden mit dem, was Sie sagen, aber ich würde bis zum Äußersten dafür kämpfen, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Kunst, Liberalismus, Literatur, Philosophie, Politik

Verfickt nochmal, ich hab‘ Respekt vor Pilz!

Ich kann gar nicht in Worte fassen, was für einen Respekt ich vor Pilz habe. Ich kannte diese Frau bis gestern nicht. Das hat sich jetzt geändert. Aber massiv! An alle, die wie ich mit Worten arbeiten, mögt Ihr nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feminismus, Kunst, Liberalismus, Literatur, Theater

Kölner Gericht verbietet einem Juden aus New York zu sagen, eine feministische Christin in Deutschland habe gesagt, ein Moslem aus Duisburg trinke Bier!

Im traurigen Monat November war’s, die Tage wurden trüber, der Wind riss von den Bäumen das Laub, da reiste Tuvia Tenenbom nach Deutschland hinüber. Das Landgericht Köln hatte ihn aus New York einfliegen lassen, um darüber zu entscheiden, ob der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Literatur

Slamt doch einfach!

Da auf der Achse des Guten der Artikel „Ein i’Slamistisches Gedicht für Manuela Schwesig“ erschienen ist, veröffentlicht Tapfer im Nirgendwo noch einmal den Artikel „Slamt doch einfach“ vom 22. Oktober 2012 in überarbeiteter Form: Die Initiative i,Slam versteht sich als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Literatur, Uncategorized