Archiv der Kategorie: Kunst

„Holocaust Alaaf!“

Berlin, halt Dich fest, Yael Bartana kommt an die Spree! An der Volksbühne wird sie das Stück „Was, wenn Frauen die Welt regieren“ nach Motiven von Stanley Kubricks „Dr. Strangelove“ inszenieren. Mit dem Inszenieren nach Motiven, die etwas zu groß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Kunst

Unterstützung tut gut

Es sind Worte wie diese von Jonas Shay, die mir Kraft geben, weiter zu machen. Danke an alle, die mich unterstützen.

Veröffentlicht unter Israel, Kunst

Xavier Naidoo: „Ich bin ein Rassist!“

„Wie lange noch wollt ihr Marionetten sein“, fragt der Puppenspieler Xavier Naidoo und fügt hinzu: „Seht ihr nicht, ihr seid nur Steigbügelhalter? Merkt ihr nicht, ihr steht bald ganz allein. Für eure Puppenspieler seid ihr nur Sachverwalter!“ Xavier Naidoo hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Kunst, Philosophie

Ein radikales Plädoyer für Meinungsfreiheit

„Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst.“ Manchmal auch zitiert als: „Ich bin nicht einverstanden mit dem, was Sie sagen, aber ich würde bis zum Äußersten dafür kämpfen, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Kunst, Liberalismus, Literatur, Philosophie, Politik

Verfickt nochmal, ich hab‘ Respekt vor Pilz!

Ich kann gar nicht in Worte fassen, was für einen Respekt ich vor Pilz habe. Ich kannte diese Frau bis gestern nicht. Das hat sich jetzt geändert. Aber massiv! An alle, die wie ich mit Worten arbeiten, mögt Ihr nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feminismus, Kunst, Liberalismus, Literatur, Theater

Stimmen zur 500. Kunst gegen Bares 

Zur 500. Kunst gegen Bares im ARTheater in Köln mit Hildegart Scholten und Gerd Buurmann gratulieren Chris Tall, Marco Leitner, Dennis Eibel, Anke Fuchs, Bernd Rehse, Stefan Bohne, Marcus Runge, Kevin Ray, Georg Schnitzler, Torsten Schlosser, Fabian Köster, Christian Padberg, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Kunst Gegen Bares, Theater

Eine Verteidigung für Xavier Naidoo

Wer in meinem Blog nach Artikeln zu „Xavier Naidoo“ sucht, erkennt schnell, dass ich dem Sänger eher kritisch begegne. Was sich jedoch gerade in Rosenheim abspielt, bringt mich dazu, Xavier Naidoo zu verteidigen. Im Juli 2017 wird in Rosenheim das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Liberalismus