Archiv der Kategorie: Kunst

BDS und documenta fifteen – Entscheiden Sie selbst!

In diesem Artikel wird es nicht darum gehen, ob man Künstlerinnen und Künstler, die der BDS-Kampagne nahe stehen, mit deutschen Steuergeldern eine subventionierte Plattform geben sollte. Dieser Artikel wird lediglich erklären, worum es bei BDS geht. Danach können Sie sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland, Kunst | 14 Kommentare

Das ist ein Vorspiel

Am 14. April 2022 wütete ein rasender Mob in der schwedischen Stadt Linköping gegen die angekündigte Verbrennung eines Korans durch Mitglieder einer Anti-Einwanderungspartei. Unter „Allahu Akbar“-Rufen wurde die Polizei von maskierten Männer angegriffen und Fahrzeuge in Brand gesteckt. Am 15. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Islam, Kunst, Liberalismus, Literatur, Nachrichten, Philosophie, Politik, Theater | 4 Kommentare

„Künstler sind eigentlich Schmarotzer“

Unter meinem Artikel „Was ist systemrelevant“ hat ein Leser folgenden Kommentar verfasst. Ich stelle ihn hier mal zur Diskussion: „Um so etwas wie Kunst zu ermöglichen, dazu braucht es stabile Verhältnisse, die über das nackte Leben hinaus gehen. Der erste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Kommentar hinterlassen

Was ist systemrelevant?

Der Begriff „systemrelevant“ gehört zu den vielen verbalen Entgleisungen der Corona-Ära. Die Taten, zu denen sich Menschen berufen fühlen, sollten niemals in ihrer wie auch immer ermittelten Wertigkeit hierarchisch aufgelistet werden. Was sind überhaupt systemrelevante Berufe? Sind nur Berufe, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Kunst, Liberalismus, Philosophie, Politik | 2 Kommentare

Kunst gegen Bares in Köln

Kunst gegen Bares – Jeden Montag um 19:30 Uhr im ARTheater, Ehrenfeldgürtel 127. Der Eintritt zur Show beträgt 9,- Euro. Für den Einlass ist ein Nachweis einer Impfung, Genesung oder eines aktuellen negativen Tests notwendig. Kunst gegen Bares Künstlerinnen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Theater | Kommentar hinterlassen

Dieses Gedicht stammt nicht von Kurt Tucholsky

Es geistert ein Gedicht durch das Internet, das Kurt Tucholsky zugeschrieben wird. Es stammt jedoch nicht von Kurt Tucholsky. Das Gedicht lautet wie folgt: „Geimpfte sind nicht bessre Leute,nur weil sie solidarisch sind.Sie schützen sich und andre heute,so leben morgen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Literatur | Kommentar hinterlassen

Dann bin ich halt U

Tapfer im Nirgendwo präsentiert „Dann bin ich halt U“ von Viktoria Burkert. Sorry, dass ich wieder in der Oper eingeschlafen bin, ich hab dir doch gesagt: Geh da nicht mit mir hin, nimm lieber den Lutz mit, hab ich gesagt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder, Kunst, Literatur, Spaß, Theater | Kommentar hinterlassen

Der WDR hat kein Gespür für queere Identitäten

In der Ankündigung der Künstlerin Cassy Carrington zeigt sich der WDR sehr ignorant gegenüber queeren Identitäten. Cassy Carrington ist eine Kölner Entertainerin, Sängerin und Liedermacherin. Am 20. September 2021 veröffentlichte der WDR eine Vorstellung dieser Frau. Leider stellte der WDR … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Feminismus, Kunst, Liberalismus | Kommentar hinterlassen

Mehr so viel mehr

Tapfer im Nirgendwo präsentiert „Mehr so viel mehr“ von Viktoria Burkert. Der Obdachlose am Zülpicher Platz sagt, er kontrolliert das Wetter, er heißt Jürgen und hatte mal alles, Job, Familie, trotzdem geht es ihm jetzt besser, sagt er. Sein Hund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder, Kunst | Kommentar hinterlassen

Die Politik eröffnet den Gladiatorenkampf

Unabhängig davon, wie man zu der Frage der Impfung steht, ob man für die Impfung ist oder dagegen, ob man selbst geimpft ist oder nicht, ob man seine eigenen Kinder impfen lässt oder nicht, wer andere Menschen verunglimpft und entmenschlicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Liberalismus, Philosophie, Politik, Theater | Kommentar hinterlassen