Archiv der Kategorie: Feminismus

Der WDR hat kein Gespür für queere Identitäten

In der Ankündigung der Künstlerin Cassy Carrington zeigt sich der WDR sehr ignorant gegenüber queeren Identitäten. Cassy Carrington ist eine Kölner Entertainerin, Sängerin und Liedermacherin. Am 20. September 2021 veröffentlichte der WDR eine Vorstellung dieser Frau. Leider stellte der WDR … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Feminismus, Kunst, Liberalismus | 8 Kommentare

Ich als alter, weißer Mann

Als im November 1918 Frauen in Deutschland das Wahlrecht erhielten, das ihnen so lange mit brutaler Gewalt vorenthalten wurde, bekamen sie dieses Recht nicht unter der Vorgabe, dass sie fürderhin nur gewisse Parteien wählen dürfen. Sie erhielten das selbstverständliche Menschenrecht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Feminismus, Judentum, Liberalismus, Philosophie, Politik | 6 Kommentare

„Unsere Brüder, die Taliban“

„Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um mit unseren Brüdern, den Taliban, zu sprechen. Wir fordern Sie auf, für die sichere Ausreise jeder Person in Afghanistan aus dem Land zu sorgen.“ Die Frau, die die Taliban „unsere Brüder“ nennt, heißt Maryam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feminismus, Politik | 9 Kommentare

Es sind nicht „Ehrenmorde“, sondern Terrormorde!

Zur Zeit trendet in den sozialen Netzwerken das Wort „Ehrenmord“. Grund dafür ist die mutmaßliche Tat zwei Männer, die in Berlin ihre Schwester getötet, die Leiche in einem Koffer nach Bayern gebracht und sie dort bei Neuburg an der Donau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feminismus | 5 Kommentare

Olympische Spiele: Erste Transgender-Athletin kämpft in der Frauenklasse

Laurel Hubbard wurde im Jahr 1978 als Sohn des späteren Bürgermeisters von Auckland geboren. Bis 2001 nahm Hubbard an Wettkämpfen der Männer in der Sportart Gewichtheben teil. Im Alter von 34 begann Hubbard damit, Operationen an sich vornehmen zu lassen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feminismus, Olympia | 7 Kommentare

Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf’m Frauendeck …

Am 31. Mai 2010 befand sich die Bundestagsabgeordnete Annette Groth (Die Linke) auf dem untersten Deck der Mavi Marmara. Das untere Deck war das sogenannte „Frauendeck“. Männer und Frauen wurden auf dem Schiff separiert. Die Mavi Marmara hatte sich auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland, Feminismus, Islam, Palästina | Kommentar hinterlassen

Ein paar Fragen an die Tagesschau

Sehr geehrte Damen und Herren der Tagesschau, einen Bericht aus Amerika haben Sie wie folgt überschrieben: „In der Nähe von Minneapolis hat ein Polizist den 20-jährigen Afroamerikaner Daunte Wright bei einer Verkehrskontrolle getötet.“ Da Sie sich für eine gendergerechte Sprache … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Feminismus | Kommentar hinterlassen

Wir feiern Hedwig Dohm online am 8. März 2021

Am 11. Februar 2006 stand ich mit Isabel Rohner und Nikola Müller erstmals auf der Bühne des kleinen Theaters La Carina in Köln. Zusammen präsentierten wir eine „Femmage an Hedwig Dohm“. Aus dieser Femmage wurde eine sehr erfolgreiche Tour. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Feminismus, Liberalismus, Literatur, Philosophie, Politik, Spaß, Theater | Kommentar hinterlassen

Macht die Heldinnen sichtbar

Erkennen Sie, was auf diesem Bild zu sehen ist? Es ist ein Grabstein. Am 16. Dezember war ich auf dem Südfriedhof in Köln, weil ich das Grab von Marie Juchacz besuchen wollte. Da ich nicht wusste, wo ihr Grab ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feminismus | Kommentar hinterlassen

Menschenrechte kennen keine Bedingungen

Als im November 1918 Frauen in Deutschland das Wahlrecht erhielten, bekamen sie dieses Menschenrecht nicht unter der Vorgabe, dass sie nur gewisse Parteien wählen dürfen. Sie erhielten das selbstverständliche Recht der Demokratie, sich bedingungslos für jede Partei entscheiden zu dürfen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feminismus, Liberalismus, Philosophie, Politik | Kommentar hinterlassen