Archiv der Kategorie: Theater

… ach ja, der Sinn des Lebens

Viktoria Burkert und Gerd Buurmann präsentieren: „… ach ja, der Sinn des Lebens“ am Freitag, 24. April 2020 um 20h im inSide Café, Am Rinkenpfuhl 46 in Köln. In ihrem zweiten abendfüllenden Programm beantworten Stand-Up Comedian Gerd Buurmann und Liedermacherin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Kommentar hinterlassen

„Höpker und Buurmann haben Krach“ in Düsseldorf

Gudrun Höpker und Gerd Buurmann verwandeln eheliche Streitereien aus Film, Fernsehen und Literatur in einen amüsanten Theaterabend. Eine urkomische Reise in den innersten Kreis der Ehe. Höpker und Buurmann liefern sich einen verbalen Schusswechsel. Das Publikum wird Zeuge, wie sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Kommentar hinterlassen

Der Nathan-Komplex in Köln

„Mit Humor und viel Einfühlungsvermögen versteht es Gerd Buurmann, die Dinge auf den Punkt zu bringen, den Menschen zu vermitteln, sie zum Denken anzuregen. Wir schätzen seine Arbeit, sein Engagement sehr.“ (Abraham Lehrer, Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland)   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Christentum, Deutschland, Israel, Judentum, Kunst, Liberalismus, Literatur, Shakespeare, Theater | 1 Kommentar

„Femmage an Hedwig Dohm“ in Königslutter

Fr, 28. Februar 2020 um 19 Uhr im Kaiserdom in Königslutter: „Femmage an Hedwig Dohm“ – Eine unterhaltsame Lesung, Schauspiel und Vortrag mit Isabel Rohner, Nikola Müller und Gerd Buurmann. Der Feminismus lässt sich auf eine einfache Formel bringen, die Hedwig Dohm bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feminismus, Kunst, Liberalismus, Philosophie, Politik, Spaß, Theater

Kunst gegen Bares 2020

Auch im Jahr 2020 wird die Kunst gegen Bares wieder jeden Montag stattfinden, außer natürlich Rosenmontag, wir sind ja in Köln. Kunst gegen Bares mit Hildegart Scholten und Gerd Buurmann jeden Montag um 20 Uhr im ARTheater, Ehrenfeldgürtel 127 in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst Gegen Bares, Theater | Kommentar hinterlassen

Theodor Wonja Michael – Ein Nachruf

Im Jahr 2007 spielte ich in einer Inszenierung von Burkhard Schmiester den Narren in William Shakespeares „König Lear“ im Severins-Burg-Theater. Die Hauptrolle spielte Theodor Wonja Michael. Er war 82 Jahre alt. Als Narr sprang und hüpfte ich über die Bühne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Kommentar hinterlassen

Abbrechen oder weitermachen?

In der 56. Folge von „Hut ab“ sprechen Tim Perkovic und Oliver Thom mit den Gästen Gerd Buurmann und Viktoria Burkert über den Umgang mit dramatischen und emotionalen Ereignissen vor oder während einer Veranstaltung. Wie sollte man als Veranstalter mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Politik, Theater | Kommentar hinterlassen