Archiv der Kategorie: Israel

Caryl Churchill und Portia

Eigentlich hätte die britische Autorin Caryl Churchill am 20. November 2022 den mit 75.000 Euro dotieren „Europäischen Dramatiker:innen Preis 2022“ als Würdigung für ihr Gesamtwerk im Schauspiel Stuttgart entgegen nehmen sollen, aber daraus wird jetzt doch nichts. Das Schauspiel Stuttgart … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Feminismus, Israel, Kunst, Literatur, Theater | 1 Kommentar

Der Spiegel sucht die Schuld für Judenhass bei Israel

„Wenn in Israel eine rechtsradikale Regierung an die Macht kommt, droht eine neue Welle des Antisemitismus – gegen Juden in Europa und Deutschland.“ Das schrieb der Spiegel am 13. November 2022 auf Twitter. Für den Spiegel ist Judenhass eine Reaktion … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland, Feminismus, Israel, Nachrichten, Politik | 4 Kommentare

Malcolm Ohanwe vs. Geschwister Scholl

Malcolm Ohanwe ist ein deutscher Journalist. Seit Herbst 2019 ist er einer der Moderatoren der ARD-alpha-Sendung Respekt, einem Reportage- und Bildungs-Format über „demokratische Grundwerte“. Seit 2020 arbeitet er ebenfalls als Autor für Deutschlandfunk Kultur. Seit Januar 2021 ist er zudem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel, Palästina | 12 Kommentare

Wenn Judenhass gestoppt wird

Vor genau 46 Jahren, in der Nacht zum 4. Juli 1976 wurde in einer militärischen Befreiungsaktion von israelischen Sicherheitskräften auf dem Flughafen von Entebbe in Uganda die einwöchige Entführung eines Passagierflugzeugs der Air France durch palästinensische und deutsche Terroristen beendetet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel, Nachrichten | 10 Kommentare

Pro-Israel-Demonstration in Kassel

„An einem der heissesten Tage des Jahres, am Brückentag-Wochenende, haben sich Menschen aus ganz Deutschland, darunter viele Nicht-Juden, auf den Weg nach Kassel gemacht, um gegen Judenhass auf der Documenta zu protestieren. Das ist nicht selbstverständlich und gibt mir die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel, Nachrichten | 9 Kommentare

Die jüdische Nakba

Als Nakba wird im arabischen Sprachgebrauch die Flucht und Vertreibung von etwa 700.000 arabischen Menschen aus dem früheren britischen Mandatsgebiet bezeichnet. Warum aber wird nur über die arabische Seite gesprochen? Was ist mit der jüdischen Seite der Geschichte? Als am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel, Palästina | 1 Kommentar

Nachhilfe für Amnesty International

Acht Mal hat Amnesty International am Abend des 11. Mai 2022 auf Twitter in einem einzigen Tweet „End Israel‘s apartheid“ geschrieben. Tapfer im Nirgendwo präsentiert daher acht Argumente gegen diese blödsinnige Behauptung. Diese Antwort darf gerne massenhaft unter dem Tweet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Israel | 60 Kommentare

Ausschreitungen auf dem Tempelberg

In Jerusalem haben vermummte Muslime auf dem Tempelberg Ausschreitungen provoziert, die über sechs Stunden angedauert haben. Über 150 Menschen wurden bei den Ausschreitungen verletzt. Die Ausschreitungen begannen, als vermummte Menschen nach dem Morgengebet um vier Uhr morgens Steine und Feuerwerkskörper … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Islam, Israel, Nachrichten, Palästina | 2 Kommentare

Rameza Monir ist neidisch

Rameza Monir ist neidisch auf ein menschliches Gefühl. Sie ist neidisch, weil Menschen in Deutschland Mitgefühl zeigen für die Menschen in der Ukraine, die gerade von der russischen Regierung angegriffen werden. Sie schreibt: „Ich sehe, wie in deutschen Gärten die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Israel, Palästina, Politik | 4 Kommentare

Frage an die Stadt Köln bezüglich der Religionsfreiheit

Sehr geehrte Verwaltung der Stadt Köln, Hiermit bitte ich um Klärung der Frage, in welcher Zeit der Woche ich den folgenden Aufruf laut via elektronischer Verstärkung durch die Straßen und über die Dächer Kölns erschallen lassen darf: „Allah ist nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel | Kommentar hinterlassen