Archiv der Kategorie: Fremde Feder

Wer hätte das gedacht?

Der Verein Viertakt, den ich mitgegegründet habe, unterstützt Künstlerinnen und Künstler und bestärkt sie in ihrer ganz besonderen Art. Ein Künstler, den ich über Viertakt kennenlernen durfte, heißt Monsieur Momo. Dies schrieb Monsieur Momo im Juni 2018 auf seiner Facebook-Seite: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | 5 Kommentare

Ein Kommentar zur Schweigeminute

Ein kurzer Kommentar von Roger Letsch zu dem Thema, wie Claudia Roth mit der Schweigeminute für Susanna Feldmann im Deutschen Bundestag hätte umgehen können. Eine Bundestagssitzung zu leiten, ist nach Briefmarken anlecken das mit Abstand Spannendste, wozu man nach einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | 60 Kommentare

Ein Bauernopfer

Ein Nachtrag von Sandra Kreisler zu ihrem offenen Brief an Dieter Hanitzsch. Ich habe vorgestern einen langen offenen Brief über eine antisemitische Karikatur von Dieter Hanitzsch in der Süddeutschen Zeitung (15.5.2018) geschrieben, und das hat einiges an Reaktion nach sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder

„Von Nazis erwartet man das“

Ein offener Brief von Sandra Kreisler an Dieter Hanitzsch. Sehr geehrter Herr Hanitzsch, ich möchte Sie fragen, was genau Sie mit der Karikatur von Netanyahu mit Bombe in der Hand und Kostüm der ESC Gewinnerin Netta ausdrücken wollten? Ist es, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder

Herr Dr. Prantl, was ist mit der Süddeutschen Zeitung los?

Ein Offener Brief von Malca Goldstein-Wolf an den Chefredakteur der Süddeutschen Zeitung, Dr. Heribert Prantl. Sehr geehrter Herr Dr. Prantl, es ist bekannt, dass die Süddeutsche Zeitung, vorsichtig ausgedrückt, besonders „israelkritisch“ ist. In Zeiten, in denen sich schnöder Judenhass unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder

„Vielen Dank!“

Ein Brief von Isabella Farkas, Abraham Lehrer, Dr. Felix Schotland und Gerschon Schwarzmann von der Synagogen-Gemeinde Köln. Sehr geehrter Herr Buurmann, lieber Gerd, wir, die Synagogen-Gemeinde Köln und ihre Mitglieder, wollen Dir/Ihnen für die Aktion „Kippa Colonia“ sehr herzlich danken. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder

ES REICHT!

Die Rede des Vorsitzenden der Synagogen-Gemeinde Köln, Felix Schotland, gehalten am 25. April 2018 vor dem Kölner Dom auf der Kundgebung Kippa Colonia. Liebe Mitstreiter, liebe Freunde! Ihr setzt ein Zeichen, ein Zeichen für die Demokratie hier in Deutschland und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder