Archiv des Autors: tapferimnirgendwo

Zülpicher Platz in Köln abgesperrt

Der Zülpicher Platz in Köln wurde großräumig abgesperrt. So wie es aussieht, wurde in meiner Apotheke ein „verdächtiges DHL-Paket“ von einer unbekannten Frau auf den Tresen geworfen. Auf dem Paket soll eine handschriftlich Adresse stehen, die jedoch nicht leserlich sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | 2 Kommentare

Rise of Jew hatred in Germany

On December 8, 2017, more than a thousand men and women demonstrated at the Brandenburg Gate in Berlin. They celebrated the Intifada, celebrated Hamas, burned the Star of David, shouted in Arabic „death, death, Israel“ and chanted „Khaybar, Khaybar ya … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In English | Kommentar hinterlassen

Kennen Sie diese Lieder?

Kennen Sie dieses Lied? Es handelt von König David, dem König des Königreichs Israel, der das Halleluja komponierte und zwar in der Hauptstadt seines Königreichs. Die Hauptstadt heißt Jerusalem. Kennen Sie dieses Lied? Es handelt von Juden, die an den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | 28 Kommentare

Wir wurden alleine gelassen!

Ursprünglich veröffentlicht auf Tapfer im Nirgendwo:
Am 17. Juni 2017 war ich auf der Demonstration „Nicht mit uns! Muslime und Freunde gegen Gewalt und Terror“ auf dem Kölner Heumarkt. Ich ging dort hin, um zu tun, was Ralph…

Veröffentlicht unter Nachrichten | 11 Kommentare

Die Intifada war nie weg!

„Wird es eine neue Intifada geben?“ Diese Frage stellen sich gerade wieder viele Beobachter der Situation im Nahen Osten. Bei manchen Beobachtern wird sogar eine gewisse Lust nach Ausschreitungen spürbar. Dabei ist die Antwort ganz klar: Die Intifada war nie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland, Israel, Palästina, Politik | 15 Kommentare

Wer möchte mit Fakten verwirrt werden?

Ein Beitrag von Cornelia de Ambrosia. Da ich schon eine Weile vor Ort die Situation verfolge und die deutschsprachige Berichterstattung leider wichtige Zusammenhänge unerwähnt lässt, sehe ich es als meine Pflicht, zumindest hier einen Teil der weniger erwähnten Realität preiszugeben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | 9 Kommentare

Wenn eine Person auf Facebook die Tagesschau teilt, …

… dann muss nicht unbedingt was gutes dabei herauskommen. Eine Person erklärt öffentlich: „Ich muss wirklcih mal sagen: ich kann Amerika gerade echt nicht leiden. Das heilige Land gehört den Juden, Christen und Muslimen zusammen. Da merkt man, wie der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | 1 Kommentar