Archiv des Autors: tapferimnirgendwo

Warum ich liberal bin

Das Gewaltmonopol liegt beim Staat. Es ist ausschließlich staatlichen Organen vorbehaltene, physische Gewalt auszuüben oder zu legitimieren. Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Wenn ich ein freies Unternehmen nicht mag, muss ich dort nicht einsteigen, wenn ich ein Produkt nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus | 10 Kommentare

Die Kippa ist keine Beleidigung!

Bei einer Wahlveranstaltung in der polnischen Stadt Kielce hielt der Politiker Dawid Lewicki von der extrem rechten Konföderation eine Kippa mit Davidstern hoch und wetterte dabei gegen das konservative Wählerbündnis Recht und Gerechtigkeit: „Dies ist das Symbol der ‚Recht und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Europa | 11 Kommentare

A letter to Hatari

Dear Hatari, Over 1.6 million Muslims live peacefully with Jews in Israel. In Israel, Muslims and Jews are neighbors. They laugh, live, eat, cry and argue with each other. They share the same country. They are connected to the trees, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eurovision | 3 Kommentare

Thank you Israel!

The first show of the Eurovision Song Contest 2019 in Israel commenced on May 14, 2019. It started with one of the best opening numbers in recent years. I cried tears. And even my wife, who doesn’t share much interest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In English | Kommentar hinterlassen

Eurovision Song Contest in Tel Aviv

Am 14. Mai 2019 fand die erste Show im Rahmen des Eurovision Song Contest 2019 in Israel statt. Es begann mit einer der besten Eröffnungsnummern der letzten Jahre. Ich habe Tränen geweint. Und sogar meine Frau, die diesem Wettbewerb nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eurovision | 1 Kommentar

Eine unfassbar dumme Frage

„Herr Oberrabbiner, wenn wir nicht von Terror sprechen, sind Angriffe auf Juden, Hakenkreuz-Schmierereien in Deutschland, Belgien oder Frankreich, ist das tatsächlich Ausdruck von Antisemitismus? Oder ist das auch eine Kritik, ein Signal, das sich gegen die Politik Israels im Nahen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Palästina, Politik | 9 Kommentare

Twitter sperrte Jüdische Allgemeine

Das soziale Netzwerk Twitter sperrte das Profil der Jüdischen Allgemeinen vorübergehend, da die Zeitung mit dem folgenden Tweet vom 12. Mai 2019 gegen die Regeln „zum Veröffentlichen von irreführenden Informationen zu Wahlen“ verstoßen haben soll: „Warum Israels Botschafter Jeremy Issacharoff … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Nachrichten | 5 Kommentare