Archiv des Autors: tapferimnirgendwo

Was passiert?

Stellen Sie sich einen Platz vor, an dem es fünf verschiedene Restaurants gibt. Jedes Restaurant hat seinen eigenen wunderbaren Stil. An dem Platz herrscht kulinarische Vielfalt. Doch auf einmal kommt der Staat und verpflichtet alle Bürgerinnen und Bürger des Landes, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Philosophie | 4 Kommentare

Heute ist ColognePride in Köln

Der ColognePride wird seit 1991 vom Kölner Lesben- und Schwulentag e. V. (KLuST e. V.) veranstaltet und ist die größte Demonstration für die Gleichstellung und Gleichberechtigung homosexueller Liebe in Europa. Die Demonstration geht zurück auf den Aufstand von Homosexuellen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus | 1 Kommentar

Heute vor 19 Jahren

Heute ist der 4. Juli 2019. Es ist der Tag der Amerikanischen Unabhängigkeit. Für mich ist aber heute ein noch viel wichtigerer Tag. Heute vor 19 Jahren, am 4. Juli 2000 in den frühen Morgenstunden, küssten sich meine Frau und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß | 13 Kommentare

Bleiben Sie am Ball!

Eine schöne Mail, die mich sehr gefreut hat. Lieber Gerd Buurmann, normalerweise gehöre ich nicht zu denen, die regelmäßig Blog-Beiträge kommentieren oder deren Autoren anschreiben. Aber jetzt muss ich Ihnen doch einfach mal DANKE sagen. Es ist wirklich gut, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | 3 Kommentare

This is not antifa. This is fa!

Journalist Andy Ngo was assaulted by Antifa protestors in Portland, Oregon on June, 29th. It’s frightening to see how many people are turning to fear, insecurity, hatred and violence. I would have expected such violence from the Klu Klux Klan. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In English | 5 Kommentare

Toda Raba!

Ein Brief des Dankes von der Synagogen-Gemeinde Köln. Toda Raba! Lieber Gerd, im Namen des gesamten Vorstandes der Synagogen-Gemeinde Köln möchten wir uns für deine gelungene Moderation zum Israel-Tag 2019 bedanken. Wie auch schon in den vergangenen Jahren hast du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | 5 Kommentare

Ganz nach unten getreten

Am 29. Juni 2019 wurde die EMMA-Cartoonistin Franziska Becker mit der Hedwig-Dohm-Urkunde des Journalistinnenbunds ausgezeichnet. So wie es im 19. und 20. Jahrhundert reaktionäre Heldinnen und Helden der Feder gab, die die Schriftstellerin Hedwig Dohm dämonisierten, weil sie es gewagt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Philosophie, Politik | 28 Kommentare