Archiv der Kategorie: Nachrichten

Zu spät für „Wehret den Anfängen“

Am 10. Oktober 2019 vernetzte der Ganey-Tikva-Verein israelfreundliche bürgerschaftliche Organisationen miteinander. Der stellvertretene Vorsitzende des Vereins, Axel Bolte, berichtet von dem Treffen. Das Positive vorweg: Es gibt tatsächlich Vereine, die sich mit der praktischen Pflege deutsch-israelischer Beziehungen befassen, und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | 2 Kommentare

Demonstration – Heute um 18h vor dem Kölner Dom

Solidarität mit den Jüdinnen und Juden in Halle und überall am 10. Oktober 2019 um 18h auf der Domplatte vor dem Kölner Dom. Kippa Colonia wird auch dabei sein! Am 9. Oktober 2019 versuchte ein Neonazi mithilfe von Schusswaffen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | 2 Kommentare

Karel Gott‬ und Dirk Bach vereint

Am 1. Oktober 2019 ist der wunderbare Karel Gott von uns gegangen. Sein Lied von der „Biene Maja“ kennt jedes Kind und jeder Erwachsene weiß Dank Karel Gott, was „Daschen“ sind und warum sie voller Geld sein sollten, wenn es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | 2 Kommentare

Wer macht mit?

Veröffentlicht unter Nachrichten

Plan B im Klimawandel

Bei der ganzen Debatte um eine mögliche Klimakatastrophe fehlt mir ein Plan für den schlechtesten Fall. Wir hören es aus allen Ecken der Welt, wenn der Mensch sein Verhalten nicht schleunigst ändert, wird eine Klimakatastrophe stattfinden. Bei solchen düsteren Prognosen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten

Finanziert Deutschland Amtsmissbrauch, Missmanagement, Vetternwirtschaft, Unterdrückung, Diskriminierung und sexuelle Übergriffe?

Die Regierung der Schweiz hat ihre Zahlungen an das sogenannte Palästinenser-Flüchtlingshilfswerk UNRWA beendet. Der Grund dafür sind Vorwürfe von Amtsmissbrauch, Missmanagement, Vetternwirtschaft, Unterdrückung abweichender Meinungen, sowie sexueller Diskriminierung und Übergriffe. Die Schweiz folgt mit ihrer Entscheidung dem Beispiel der Vereinigten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Israel, Nachrichten, Palästina

Eine schmerzhafte Frage an Sawsan Chebli

Als am 29. November 1947 im Namen der Vollversammlung der Vereinten Nationen mit Zweidrittelmehrheit sowohl der israelischen als auch der arabischen Seite die Gründung jeweils eines unabhängigen Staates angeboten wurde, nahm die israelische Seite dieses Angebot an, während die arabische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten