Monatsarchiv: Oktober 2018

Evangelischer Pfarrer wirft Volker Beck vor, sich an Netanjahu zu verkaufen

(Nachtrag: Hans Mörtter hat mittlerweile bei Volker Beck um Entschuldigung gebeten.) Hans Mörtter ist verantwortlicher Pfarrer an der Kölner Lutherkirche und zur Zeit hauptverantwortlich dafür, dass eine einseitige, unvollständige und dadurch teilweise faktisch falsche Ausstellung, die gegen Israel hetzt, öffentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | 19 Kommentare

„Diese Ausstellung spaltet!“

Am 13. Oktober 2018 wurde die einseitige und antisemitische Lügen bedienende Ausstellung „Frieden ist möglich – Auch in Palästina“ öffentlich auf dem Kölner Chlodwigplatz ausgestellt. Verantwortlich für diese Veröffentlichung war der Kölner Pfarrer Hans Mörtter. Ein Mann, der gegen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | 9 Kommentare

Was Sie wissen sollten über die Ausstellung „Frieden ist möglich – auch in Palästina“

Der Pfarrer an der Kölner Lutherkirche, Hans Mörtter, wollte im Oktober 2018 zusammen mit dem Städtepartnerschaftsverein Köln-Bethlehem und dem Café Palestine Colonia die Austellung „Frieden ist möglich – auch in Palästina“ öffentlich in seiner Kirche ausstellen. Am 10. Oktober 2018 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | 57 Kommentare

Was halten Sie von diesen Aussagen?

Was halten Sie von folgenden Aussagen? „Wir fordern, dass sich der Staat verpflichtet, in erster Linie für die Erwerbs- und Lebensmöglichkeit der Staatsbürger zu sorgen.“ „Alle Staatsbürger müssen gleiche Rechte und Pflichten besitzen.“ „Die Tätigkeit des einzelnen darf nicht gegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | 31 Kommentare

Der Auftragsmörder und der Stellvertreter

Während der Generalaudienz am 10. Oktober 2018 auf dem Petersplatz hat Papst Franziskus Abtreibung mit dem Anheuern eines Auftragsmörders verglichen: „Ich frage Euch: ist es gerecht, jemanden umzubringen, um ein Problem zu lösen? Das kann man nicht machen, es ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum | 4 Kommentare

Juden in der AfD – Auch Juden haben das Recht, Unsinn zu machen

Als vor exakt hundert Jahren, im November 1918, Frauen in Deutschland das Wahlrecht erhielten, da bekamen sie dieses Menschenrecht nicht unter der Vorgabe, dass sie gewisse Parteien nicht wählen dürfen, sondern sie erhielten das selbstverständliche Recht der Demokratie, sich bedingungslos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Politik | 39 Kommentare