Archiv der Kategorie: Philosophie

Menschenrechte haben keine Bedingungen

Als im November 1918 Frauen in Deutschland das Wahlrecht erhielten, das ihnen so lange mit brutaler Gewalt vorenthalten wurde, bekamen sie dieses Recht nicht unter der Vorgabe, dass sie nur gewisse Parteien wählen dürfen. Sie erhielten stattdessen das selbstverständliche Menschenrecht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Feminismus, Judentum, Liberalismus, Philosophie, Politik | 3 Kommentare

Das ist ein Vorspiel

Am 14. April 2022 wütete ein rasender Mob in der schwedischen Stadt Linköping gegen die angekündigte Verbrennung eines Korans durch Mitglieder einer Anti-Einwanderungspartei. Unter „Allahu Akbar“-Rufen wurde die Polizei von maskierten Männer angegriffen und Fahrzeuge in Brand gesteckt. Am 15. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Islam, Kunst, Liberalismus, Literatur, Nachrichten, Philosophie, Politik, Theater | 4 Kommentare

Es gibt keine kollektive Freiheit

Ein guter Kollege von mir hat auf meinen Artikel „Was ist Faschismus“ folgende Replik verfasst: „Vergleichst Du gerade das Pochen auf eine Impfpflicht mit Faschismus? Den Willen, Leben zu retten, solidarisch zu sein und mehr Freiheit zu ermöglichen und Faschismus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Philosophie, Politik | 5 Kommentare

Was ist Faschismus?

„Die individuelle Freiheit endet dort, wo die kollektive Freiheit beginnt.“ Der Faschismus ist eine Ideologie, die das Kollektiv, das alle anderen persönlichen Loyalitäten übersteigen soll, verherrlicht. Der Faschismus betont den Mythos einer gesellschaftlichen Wiedergeburt nach einer Periode, die als eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Liberalismus, Philosophie, Politik | 27 Kommentare

Gandhis Briefe an Hitler

Am 23. Juli 1939, nur ein paar Monate vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs schrieb Mahatma Gandhi einen Brief an seinen Freund Adolf Hitler: Lieber Freund, Freunde haben mich gedrängt, Ihnen im Interesse der Menschlichkeit zu schreiben. Ich habe mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fremde Feder, Philosophie, Politik | 1 Kommentar

Die Spaltung in uns

Was haben wir uns in den letzten Monaten nicht alles aus Angst vor einem Virus gegenseitig angetan? Wenn ich vor zehn Jahren gefragt hätte, welche Partei in Zukunft die Grenzen innerhalb Europas schließen, Freiheitsrechte einschränken und Theater und Gaststätten dazu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Philosophie, Politik | 21 Kommentare

Nein!

Wie gehst Du mit mir um, wenn ich Nein sage, Nein zu Deinem Glauben, Nein zu Deiner Ideologie, Nein zu Deiner Partei, Nein zu Deiner Einladung, Nein zu Deiner Interpretation von Worten, Nein zu Deinen Konsequenzen, die Du aus Deiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Philosophie | 1 Kommentar

Das Ende der Kopisten

Alles, was heute politisch diskutiert wird, um die Freiheit des Internets einzuschränken, ist nicht neu. Schon vor fünfhundert Jahren wurde gecancelt und gelöscht. Gegen die Freiheit des Buchdrucks wurde einst so stark gekämpft wie heute gegen die Freiheit des Internets. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Deutschland, Liberalismus, Philosophie, Politik | Kommentar hinterlassen

Was ist systemrelevant?

Der Begriff „systemrelevant“ gehört zu den vielen verbalen Entgleisungen der Corona-Ära. Die Taten, zu denen sich Menschen berufen fühlen, sollten niemals in ihrer wie auch immer ermittelten Wertigkeit hierarchisch aufgelistet werden. Was sind überhaupt systemrelevante Berufe? Sind nur Berufe, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Kunst, Liberalismus, Philosophie, Politik | 2 Kommentare

Schwurbelalarm!

Als ich das erste Mal hörte, wie jemand ein „Schwurbler“ genannt wurde, weil er es gewagt hatte, „quer zu denken“, als das Wort „Querdenker“ zur Beleidigung wurde, da wusste ich, dass wir uns auf einem ganz gefährlichen Weg befinden. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie | Kommentar hinterlassen