Archiv der Kategorie: Philosophie

Facebook sperrt Gerd Buurmann zum dritten Mal

Es ist schon wieder passiert. Ich wurde durch Facebook gesperrt, weil ich unter einem Beitrag, in dem massiv gegen Israel und Juden gehetzt wurde, auf einen Typen, der fragte, warum „die Juden“ denn „nichts aus ihrer Geschichte gelernt“ hätten und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Liberalismus, Philosophie, Politik

„Warum musst Du immer provozieren?“

„Ich bin irgendwo im Nirgendwo und mache weiter mein Ding und gehe meinen Weg. Ich rede über die Probleme und versuche denen, die bereit sind, sich und andere im Namen ihrer Religion in die Luft zu sprengen, zu helfen, dabei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Philosophie, Theater

Was ist Sexismus, Rassismus und Antisemitismus?

Oft höre ich, es sei nicht leicht, Sexismus, Rassismus und Antisemitismus zu definieren. Ich finde jedoch, die folgenden drei Erklärungen sich recht einfach zu verstehen. Diese einfache und doch stimmige Definition ist brillant, da sie genau erklärt, worum es bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie

Allah ist schwul!

Amed Sherwan ist ein Kämpfer für die Freiheit und die Liebe. Er kämpft für uns alle und zahlt einen hohen Preis für seinen Freiheitskampf. Er ist ein Held. Amed Sherwan wuchs im Norden des Iraks auf und wurde dort bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Philosophie

Kippa Colonia

Tapfer im Nirgendwo präsentiert Bilder von der Solidaritätskundgebung Kippa Colonia am 25. April 2018 vor dem Kölner Dom am Römerbogen. Den Ort der Kundgebung hatte ich ganz bewusst gewählt. Der Römerbogen ist nämlich der Rest des alten römischen Nordtors der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Judentum, Philosophie, Politik

Offener Brief von Gerd Buurmann an das ECHO-Team

Sehr geehrte Damen und Herren der Deutschen Phono-Akadamie, ich muss Ihnen wohl Kunst- und Meinungsfreiheit erklären. Diese Freiheiten ermöglichen es mir, andere Menschen und ihre Einstellungen zu hören. So erfahre ich, was Menschen denken und kann dann wiederum meine Freiheiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Liberalismus, Philosophie

Gott ist kleiner

Es ist Gotteslästerung zu behaupten, Gott brauche weltliche Gesetze, um seine Macht zu bezeugen. Es ist zudem respektlos und beleidigend zu behaupten, man dürfe nicht über Gott lachen oder über die zum Teil doch sehr albernen Kreaturen, die er geschaffen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie