Gott hat den Allah offen!

Bei einer Hitzewelle während des islamischen Fastenmonats Ramadan sind im Süden Pakistans offiziellen Angaben zufolge über 200 Menschen gestorben. Mit weiteren Toten wird gerechnet. Während des Fastenmonats dürfen gläubige Muslime von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang nichts essen und trinken. Die Temperaturen sind in Pakistan jedoch auf 45 bis 49 Grad Celsius gestiegen.

Ich sag mal so, wenn Gott wirklich von Muslimen verlangt, kein Wasser bei 49 Grad Celsius zu trinken, ist er deutlich islamophob! In Guantanamo nennt man sowas Folter!

Ein Gott, der Menschen verbietet, Wasser zu trinken, aber eine Hitzewelle schickt, hat gehörig den Allah offen!

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Sämtliche Kommentare sind nur ein paar Tage sichtbar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s