Wir helfen Israel!

Verheerende Feuer wüten in Israel, zerstören Häuser, Wälder und Natur. Die Menschen müssen aus ihren Wohnungen flüchten, ganze Dörfer, Stadtteile, Schulen, Kindergärten, Eltern- und Kinderheime werden evakuiert.

Die Situation ist katastrophal! Viele Menschen in akuter Not!

Bitte spenden Sie auf das Konto:

Spendenkonto des Jüdischen Nationalfonds:

Jüdischer Nationalfond
IBAN: DE17500333001005007001
BIC: SCFBDE33XXX
Verwendungszweck: Hilfe für Israel

Freie und gekürzte deutsche Übersetzung eines Augenzeugenberichts von Yaakov Lehman, Israel:

Um ungefähr 2:00 Uhr morgens haben Brandstifter Feuer in meinem kleinen Bergdorf Beit Meir gelegt. Es sind viele kleine Feuerherde um das ganze Dorf verteilt gelegt worden, so dass wir keinen Fluchtweg mehr hatten. Wie Sie sich vorstellen können, war es für mich, meine schwangere Frau und unsere zwei Kinder sehr schwer zu entkommen. Zusammen mit unseren Nachbarn waren wir gefangen.

Nach ungefähr einer Stunde größter Verzweiflung gelang es den Feuerwehrkräften, einen Weg für die rund 100 Familien des Dorfes zu bahnen, so dass wir aus dem Inferno fliehen konnten. Ich habe im Rückspiegel unseres Autos gesehen, wie dutzende mutiger Feuerwehrmänner und Polizisten im Rauch zusammengebrochen sind.

Wir konnten nach Beit Shemesh fliehen und wurden dort sehr herzlich um 3:30 Uhr von Rabbiner Geiz und seiner unglaublich warmherzigen Familie aufgenommen.

Es ist nun 4:38 Uhr. Meine Kinder schlafen und unser Dorf ist immer noch in Flammen …

Betet für uns!

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.