Tagesarchiv: Dezember 1, 2016

Die Zionisten sind schuld! Auch an der Holocaustleugnung.

Martin Lejeune bereut. Er bereut sogar so sehr, dass er zum Holocaustmahnmal gegangen ist, um dort ein Video zu drehen, das er am Nachmittag des 1. Dezember 2016 auf Facebook stellte. In dem Video sagt er: „Ich entschuldige mich von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland, Israel, Politik | 13 Kommentare

Martin Lejeune zweifelt, ob es den Holocaust gegeben hat und wünscht sich, dass Juden verbrennen

„Jetzt mal ein Punkt. Wir hatten ja diesen Holocaust. Da sollen ja sechs Millionen Menschen, sechs Millionen Juden umgebracht worden sein, auf schrecklichste Art und Weise. Jetzt frage ich mich aber, warum sind die Juden und die Israelis jetzt so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland, Islam | 16 Kommentare

Charlotte Knobloch und mir wird „das Maul gestopft“

Nach dem Urteil gegen Charlotte Knobloch feiert Abraham Melzer und schickt mir folgende Mail: „Warum mit so viel Schaum vor dem Mund? Sie ärgern sich? Gut so! Ich freue mich. Frau Knobloch soll nur weitergehen, meinetwegen bis zum Bundesgerichtshof oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | 13 Kommentare

Abraham Melzer ist noch nicht zufrieden

„Abraham Melzer ist für seine antisemitischen Äußerungen regelrecht berüchtigt.“ Diesen Satz darf die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde, Charlotte Knobloch, unter Andohung einer Strafe von 250.000 Euro oder 6 Monaten Haft nicht mehr tätigen. Abraham Melzer habe zwar drei Aussagen von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland, Fremde Feder | 13 Kommentare

Umfrage zu Abraham Melzer

Ist Abraham Melzer für seine antisemitischen Äußerungen regelrecht berüchtigt? Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde, Charlotte Knobloch, findet ja, darf es aber laut einer Entscheidung des Landgerichts in München unter Andohung einer Strafe von 250.000 Euro oder 6 Monaten Haft nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland | 7 Kommentare

Entscheidung zu Karfreitag – Bundesverfassungsgericht verteidigt Respekt

An Karfreitag erinnern Christen der Menschwerdung ihres Gottes. Er wurde Mensch, indem er litt, starb und im Sterben an Gott, also an sich selbst, zweifelte. In den Evangelien des Markus und Matthäus finden sich folgende letzte Worte von Jesus: „Mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Deutschland, Liberalismus, Politik | 14 Kommentare