Monatsarchiv: November 2016

Kennen Sie Petra Grönke-Müller?

Petra Grönke-Müller ist eine vorsitzende Richterin am Landgericht München. Ihre besondere Fähigkeit besteht darin, Antisemitismus zu definieren. Am 8. Oktober 2014 definierte ihre Kammer Antisemitismus wie folgt: ‚Ein glühender Antisemit in Deutschland ist jemand, der mit Überzeugung sich antisemitisch äußert, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland

Skandalurteil – Charlotte Knobloch verliert vor Gericht

„Abraham Melzer ist für seine antisemitischen Äußerungen regelrecht berüchtigt.“ Diesen Satz darf die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde, Charlotte Knobloch, unter Andohung einer Strafe von 250.000 Euro oder 6 Monaten Haft nicht mehr tätigen. Abraham Melzer tätige zwar antisemitische Äußerungen, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten

Donald Trump nähert sich dem Deutschen Gesetz an!

Der designierte amerikanische Präsident Donald Trump will das Verbrennen der amerikanischen Flagge unter Strafe stellen. Auf Twitter schreibt er: „Es darf niemandem erlaubt werden, die amerikanische Flagge zu verbrennen – wer das macht, muss mit Konsequenzen rechnen. Vielleicht mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Deutschland

Was hängt denn da in Zürich?

Wer sich zur Zeit, im November 2016, in Zürich aufhält, sieht im Zürcher Hauptbahnhof dieses Werbeplakat der Aktion Palästina-Solidarität: Auf dem Werbeplakat ist eine Frau zu sehen, die Europa darstellt und in gebückter Haltung die Füsse eines breit grinsenden Mannes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Europa, Nachrichten

Allah loves the Jews!

It is hard to argue with people who believe their religion justifies hate. However, I’d like to respond energetically with a simple and clear statement to those who hate the Jews because he or she believes that Islam requires it. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In English

Ein trauriger November!

Am 1. Advent 2016 alarmierten Passanten im sächsischen Döbeln kurz nach sechs Uhr in der Früh die Polizei, weil sie einen Menschen an einer Brücke zwischen der Goldbornstraße und der Stadtbadstraße baumeln sahen. Wie sich herausstellte, wurde dort jedoch kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten

الله يحب اليهود

Es ist schwer, mit Menschen zu diskutieren, wenn sie glauben, ihre Religion rechtfertige Hass. Tapfer im Nirgendwo präsentiert daher nun eine einfache und klare Antwort, die jedem Menschen entgegengeschleudert werden sollte, der Juden hasst, weil er glaubt, der Islam verlange … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam