Eine Antwort auf BDS

Es gibt eine einfache Reaktion auf jene Menschen, die zur BDS Kampagne gehören und somit dazu aufrufen, Israel zu boykottieren: Man gibt ihnen einfach, was sie wollen.

Jede Stadt, die eine Partnerstadt in Israel hat, jeder Veranstalter, der mit Israelis kooperiert und jeder Mensch, der mit israelischen Partnern zusammenarbeitet, muss einfach nur folgendes erklären:

„Gerne nehmen wir Ihren Wunsch an und beenden jede Zusammenarbeit mit Ihnen. Sie wollen Israel boykottieren und wir sind durch Zusammenarbeit mit Israel ein Teil dessen, das sie boykottieren! Wir akzeptieren Ihren Wunsch, uns zu boykottieren und stellen Ihnen daher unsere Räume, Bühnen und Orte nicht zur Verfügung.“

Dieser Beitrag wurde unter Israel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.