Monatsarchiv: Oktober 2019

„Es zerreißt mir das Herz“

Deutliche Worte von Helge David Gilberg zu dem Anschlag in Halle, gehalten am 10. Oktober 2019 vor dem Kölner Dom. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Kölnerinnen und Kölner, es wird dunkel in Deutschland, aber ich will nicht, dass es dunkel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder

Kennen Sie diese Sätze?

Die folgenden Sätze sind vielen Leuten bekannt, allerdings ranken sich darum einige Missverständnisse. Klicken Sie einfach auf die jeweiligen Sätze und schauen Sie nach, ob Sie diese Dinge zu den Sätzen gewusst haben. „Stell Dir vor, es ist Krieg und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Kommentar hinterlassen

Bernd Lucke an Universität Hamburg niedergebrüllt

„Wenn wir es zulassen oder gutheißen, dass Menschen mit Gewalt aus dem Diskurs entfernt werden und mögen ihre Aussagen auch noch so verabscheuenswert sein, glaub‘ mir Gerd, dann sind wir Juden die Nächsten.“ Das sind die Worte meines Gastvaters Jim … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus | Kommentar hinterlassen

Abbrechen oder weitermachen?

In der 56. Folge von „Hut ab“ sprechen Tim Perkovic und Oliver Thom mit den Gästen Gerd Buurmann und Viktoria Burkert über den Umgang mit dramatischen und emotionalen Ereignissen vor oder während einer Veranstaltung. Wie sollte man als Veranstalter mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Politik, Theater | Kommentar hinterlassen

Zu spät für „Wehret den Anfängen“

Am 10. Oktober 2019 vernetzte der Ganey-Tikva-Verein israelfreundliche bürgerschaftliche Organisationen miteinander. Der stellvertretene Vorsitzende des Vereins, Axel Bolte, berichtet von dem Treffen. Das Positive vorweg: Es gibt tatsächlich Vereine, die sich mit der praktischen Pflege deutsch-israelischer Beziehungen befassen, und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Anschlag auf Synagoge in Halle

In Halle an der Saale wurde ein Anschlag auf die Synagoge verübt. Im Versuch, die Synagoge zu stürmen, feuerte der Neonazi Stephan B. mehrere Schüsse ab und ermordete zwei Menschen. Die Taten fallen auf das jüdische Versöhnungsfest Jom Kippur. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | Kommentar hinterlassen

Was war das Motiv von Mohamad?

Am 4. Oktober 2019 stieg Mohamad M. mit einem Messer bewaffnet über den Sicherheitszaun der Synagoge in Berlin-Mitte und soll dabei laut Zeugen „Allahu Akbar“ und „Fuck Israel“ gerufen haben. Die Wachleute der Synagoge überwältigten den Angreifer und übergaben ihn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland, Islam, Politik | Kommentar hinterlassen