Ein Hoch auf das GG mit G wie Giraffe!

Am 23. Mai 1949 trat das Grundgesetz (GG) in Kraft. Tapfer im Nirgendwo feiert den Tag, die Verfassung und die Giraffen.

Warum die Giraffen? Ganz einfach:

Im Bonner Naturkundemuseum Koenig begann nach dem Zweiten Wektkrieg die Arbeit an der Verfassung für die künftige Bundesrepublik. Ein Großteil der im Museum ausgestellten ausgestopften Tiere konnten ausgeräumt werden. Nur die Giraffen waren zu groß. Daher blieben sie einfach stehen. Im Schatten dieser Giraffen wurde das Grundgesetz verfasst. Es sind die Bundesgiraffen:

Dieser Beitrag wurde unter Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ein Hoch auf das GG mit G wie Giraffe!

  1. Hovi schreibt:

    Das ist total schön. Jetzt kann ich für GG-Ultras, mit einer tollen Erklärung, ein BildetBanden Giraffenbild erstellen. Dankeschön für diesen ganzen tollen Beiträge. Ich bin immer wieder begeistert und lerne noch so viel. Dankeschön🌹

    Take care, stay safe and healthy 🙏🏾

Sämtliche Kommentare sind nur ein paar Tage sichtbar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s