„Auf brüchigen Straßen“

Mit dem Lied „Stefanija“ wird die ukrainische Band Kalush Orchestra ihr Land beim Eurovision Song Contest 2022 in Turin vertreten.

David Serebryanik, Alexei Manyak und Stanislaw Netschmoglod haben den Text für Tapfer im Nirgendwo so gut es geht ins Deutsche übersetzt.

Stefanija, Mama, Mama Stefanija, das Feld blüht auf, sie aber wird grau. Sing mir, Mama, ein Wiegenlied. Ich will dein trautes Wort fühlen.

Sie hat mich gewiegt und gab mir den Rhytmus und ganz sicher wird man mir den Willen nicht nehmen können, denn sie hat ihn mir gegeben. Bestimmt wusste sie auch mehr von Solomon, und auf brüchigen Strassen komme ich immer zu dir.

Sie wird mich nicht wecken, sie weckt mich nicht mitten im starken Sturm. Sie holt von der Oma zwei Stinkefinger, als wären sie zwei Gewehrkugeln. Sie kannte mich sehr gut, ließ sich nicht belügen, selbst wenn sie müde war, sie wiegte mich im Takt, eia-beia, eia-beia.

Stefanija, Mama, Mama Stefanija, das Feld blüht auf, sie aber wird grau. Sing mir, Mama, ein Wiegenlied. Ich will dein trautes Wort fühlen.

Ich bin nicht in Windeln, aber Ma, aber Ma, egal wie gross ich geworden bin, hör auf, mir Sachen für die Zeit zu kaufen, wenn ich noch grösser sein soll. Ich bin kein kleines Kind, das wie immer nervt. Ich feiere und bin frei, verdammt noch mal!

Du bist noch jung, oh Mutter, Du bist spitze, wenn ich die Fürsorge nicht schätze auf der Spitze des Ruhms, bin ich in einer Sackgasse. Selbst wenn man mir diese Spitze in die Fresse haut, werde ich sie anzünden, verbrennen mit deiner Liebe. Eia-beia, eia-beia…

Stefanija, Mama, Mama Stefanija, das Feld blüht auf, sie aber wird grau. Sing mir, Mama, ein Wiegenlied. Ich will dein trautes Wort fühlen.

Über tapferimnirgendwo

Als Theatermensch spiele, schreibe und inszeniere ich für diverse freie Theater. Im Jahr 2007 erfand ich die mittlerweile europaweit erfolgreiche Bühnenshow „Kunst gegen Bares“. Als Autor verfasse ich Theaterstücke, Glossen und Artikel. Mit meinen Vorträgen über Heinrich Heine, Hedwig Dohm und dem von mir entwickelten Begriff des „Nathankomplex“ bin ich alljährlich unterwegs. Und Stand Up Comedian bin ich auch. Mein Lebensmotto habe ich von Kermit, dem Frosch: „Nimm, was Du hast und flieg damit!
Dieser Beitrag wurde unter Eurovision veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Auf brüchigen Straßen“

  1. Christian Goy schreibt:

    Tje Rasmus gehen für Finnland an den Start beim ESC … und was machen Sie: Das da: https://youtu.be/TP7tT_9zp-s https://www.instagram.com/tv/CdSyijUllPI/?igshid=YmMyMTA2M2Y=
    Einfach großartig!

    Gefällt mir

Alle Kommentare werden nur zeitlich begrenzt veröffentlicht!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s