Archiv des Autors: tapferimnirgendwo

Super Mario braucht mich!

Heute hat mich ein Herr angerufen, um mir brüllend mitzuteilen, ich sei eine “dreckige Judensau”, die ihr Maul halten und sich “in Judäa im Sand verbuddeln” solle. Leider habe ich den Anruf nicht persönlich in Empfang nehmen können, sondern meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | 4 Kommentare

Bitte um Rückruf

Meine Frau hat mir gerade eine SMS geschickt: “Gerd – ich find’s ja witzig … gerade eben rief ein Herr auf Festnetz an mit anonymer Nummer und hat mich angeschrien, ich wäre eine “dreckige Judensau” und ich solle mein Maul … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | 46 Kommentare

Der bewegte Muselmann

Ein Gastkommentar von Özgür Cebe. Mein Name ist Özgür Cebe. Ich bin Kabarettist und Schauspieler und toure mit zwei abendfüllenden Programmen durch Deutschland. Mein aktuelles Programm heißt „Freigeist oder geistfrei. Das ist hier die Frage!“, mein erstes Programm heißt „Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | 145 Kommentare

Wo ich leben kann

Meine spontane Rede auf dem Wallraffplatz in Köln vom 17. Juli 2014. Die Presse dazu:

Veröffentlicht unter Nachrichten | 45 Kommentare

Ihr lieben Moslems,

die Ihr friedlich lebt und nach der Wahrheit strebt, entschuldigt, dass ich Euch als Mitglieder einer Religionsgemeinschaft anspreche. Eine solche Reduzierung des Individuums auf seinen Glauben ist sonst gar nicht nach meinem Geschmack. Eigentlich ist es mir egal, woran die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam | 91 Kommentare

“Der weiß doch gar nicht, was er da redet!”

So brutal komische Realsatire wie der Bericht der Lokalzeit vom WDR zu der Demonstration in Essen habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Es begann alles damit, dass der Journalist Stefan Göke die Polizistin Tanja Hagelüken interviewte, die von einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Nachrichten | 61 Kommentare

Kanonen auf Katzen

Gedanken des homo antisemiticus vulgaris Ein Gastbeitrag von Nathan Warszawski Dürfen Menschen sich verteidigen, wenn sie angegriffen werden? Obwohl beinahe überall verhasst, fallen Juden auch unter den Menschen und dürfen sich somit verteidigen, falls sie angegriffen werden. Wir Deutsche sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | 36 Kommentare

Geht das?

Auf Facebook habe ich vor einigen Tagen ein Foto hochgeladen, das ich vor dem Kölner Dom gemacht hatte. Auf dem Bild ist ein älterer Herr zu sehen, der ein Plakat hochhält, auf dem steht, Israel probe in Gaza den Völkermord. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | 99 Kommentare

Sommer 2014 in Essen – Die Polizei spricht von “friedlich”

Gestern fand eine Demonstration in Essen statt. Unter Fahnen und Plakaten putschte sich ein Mob auf, der wenig später zu Hunderten auf dem Willy-Brandt-Platz “Scheiß Juden!” und “Scheiß Jude, brenn!” skandierte. “Ich habe bei den Straftaten, die aus der nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | 130 Kommentare

Ihr habt die Kinder auf dem Gewissen!

Stell Dir vor, Du befindest Dich unter einer Kuppel und pausenlos schießen Leute auf diese Kuppel in der Hoffnung, sie zu zerstören und Dich zu treffen. Stell Dir vor, sie brüllen, Dich töten zu wollen. Stell Dir vor, sie verbünden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie | 59 Kommentare