„Ich hab kein Mitleid“

Jürgen Todenhöfer schreibt auf seiner Facebook-Seite zu dem bestialischen Mord an vier betende Juden in einer Synagoge in Jerusalem:

„Wenn die Politiker jetzt nicht besonnen reagieren und Israel seine Palästina-Politik nicht fundamental ändert, steuert Palästina auf einen neuen Krieg zu. Die Äußerungen der Hamas und Netanyahus stimmen mich pessimistisch.“

Es schreibt in ihm. Den Rest übernehmen seine Leserinnen und Leser, die allerhand Ungeheuerliches auf seiner Seite veröffentlichen dürfen. Tapfer im Nirgendwo präsentiert nur eine kleine aber sehr aussagekräftige Auswahl:

„Es gibt keine Zivilisten in Israel das sind alles illegale Besatzer sobald sie 18 sind sind sie keine Kinder mehr also dürfen sie bekriegt werden … Also auch getötet man lässt diesen armen Volk keine andere Wahl abgesehen davon glaube ich nicht das es palestinenser waren …“

„Ach ja und wie wahr das einen Palästinenser mit 16.Jahren anzünden schon vergessen????? er muss Benzin schlucken und jetzt schon Vergessen oder. Tfuuuu ehrlich die Palästinenser haben das Recht sich zu verteidigen, sich zu wehren egal wie…. WEIL ES REICHT ES REICHT !!!!!!!!!!!!!“

„Alles geplante Aktionen von den Zionisten um die palestinänser wieder ohne worwürfe bombardieren zu können und Land klauen zu können. Zudem würde ich gerne wissen warum es keine Berichterstattung über die al-aqsa Moschee gibt. Sind die Anschläge auf Moscheen gerechtfertigt.???“

„Israhell versteht leider nur die Sprache der Gewalt! Die Zionisten sind das Problem – Palästina die Lösung!“

„Ermordung ist nie schön! Aber was hat israel erwartet?“

„Wer, wie die Zionisten mordet, raubt und unterdrückt, darf sich nicht wundern, wenn die Unterdrückten mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln zurückschlagen.
Viva Palästina!“

„In Synagoge ist sowas scheiße.
Aber Israel wird niemals ruhe und Frieden bekommen.“

„Aufgrund der bisher bekannten Doktrin der Ultra Zionisten würde es mich nicht wundern, wenn auch diese Morde vom Mossad begangen wurden um die Palästinenser zu dezimieren. „Endlösung 2.0″!“

„Ich hab kein Mitleid !!!!“

„Herr Todenhöfer, es gibt keine Zivilisten in Israel. Jeder einzelne ist ein Besatzer.“

„Mein Land ist Gott Sei Dank..mit Hilfe der Hizbollah standhaft gegen die Zionisten gewesen. Und das wird auch so bleiben. Den Erfolg wünsche ich natürlich meinen palästinensischen Geschwistern ebenso !!!!“

„Verpisst euch aus Palästina“

„Lang lebe Palästina Lang Lebe die Hamas“

„So einen Mist verzapft doch der israelische Geheimdienst selber, um ihre Aggression zu rechtfertigen … ist doch ein alter Hut.
Kann man sich natürlich nicht sicher sein aber das gängige Prinzip ist Fakt und diesen faschistischen Drecksäcken durchaus zuzutrauen.“

„Jürgen das ist doch eine Seifenoper des Krankem System des Antichristenverein !“

„Solange niemand die Israelis in die Schranken verweist, wird es niemals Ruhe im nahen Osten geben.“

„Sorry ich kann kein Mitleid haben mit den Zionisten“

„Israel soll endlich aufhören die Opferrolle zu spielen jeder Mensch mit nur einem Halben Gehirn weiß wer die wahren Terroristen sind seit 67 Jahren!!! Schande an alle Mainstream Medien!!! Bald könnten sich alle Pro Israel Politiker sowie Herr Gysi mit Schande Israels in der Toilette sperren!!!“

„Das waren die Zionisten 100% selbst um weitere Morde an Palästinenser rechtzufertigen! Drecks landräuber“

„Er hat viel zu wenige mitnehmen können, leider. Aber das war alles geplant, um ein Grund wieder zu finden und Kinder zu töten. Nieder mit Israhell.“

„Nieder mit USreal“

Und immer wieder diese Floskel:

„Ich möchte auf keinen Fall diesen Mord rechtfertigen, aber …“

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.