Monatsarchiv: Juli 2015

Die Siedlungen und das Völkerrecht

Ein Beitrag von Robin Löhnert. Völkerrechtswidrig, das ist ein Begriff, den man im Zusammenhang mit den israelischen Siedlungen in Judäa und Samaria sehr häufig zu hören und zu lesen bekommt. Der Umstand, dass Juden in einem bestimmten Teil der Welt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder, Israel, Palästina, Politik

Blauhass

Es gibt einen Film, der zeigt, wie sich fünf Religionen in den letzten 5000 Jahren auf der Erde ausgebreitet haben. Jede Religion hat eine Farbe. Der Hinduismus ist rot, das Judentum blau, der Buddhismus gelb, das Christentum lila und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Islam, Judentum, Philosophie, Politik

Ein Gedanke zum Iran-Deal

Es ist schon extrem komisch, wenn eine deutsche Regierung, die den deutschen Atomausstieg beschlossen hat, sich für eben jene friedliche Nutzung der Atomenergie im Iran stark macht!

Veröffentlicht unter Deutschland, Politik

Kritik unter Freunden

Die griechische Wut über die Deutschen nimmt neue Formen an: Im Internet verbreitet sich ein Boykottaufruf deutscher Waren und sogar der einflussreiche griechische Verbraucherverband Inka in Athen appelliert an die Bevölkerung, deutsche Produkte und Geschäfte zu boykottieren. Ich bin mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland

Die iranische Atombombe

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ (George Santayana) In den Atom-Verhandlungen der sogenannten 5 plus 1-Staaten mit dem Iran haben sich die Verhandlungspartner auf ein Abkommen geeinigt. „Die harte Arbeit hat sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Politik

Cristina Fernandez de Kirchner doesn’t comprehend Shakespeare!

On July 2, 2015, Argentine President, Cristina Fernandez de Kirchner, proposed that ten year old pupils in Buenos Aires should read William Shakespeare’s „The Merchant of Venice“. “In order to understand vulture funds (i.e. hedge funds), they must read “The … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In English

Cristina Fernandez de Kirchner versteht Shakespeare nicht!

Am 2. Juli 2015 schlug die argentinische Präsidentin Cristina Fernandez de Kirchner zehnjährigen Schülerinnen und Schülern in Buenos Aires vor, William Shakespeares „Der Kaufmann von Venedig“ lesen. „Ihr müsst den ‚Kaufmann von Venedig‘ lesen, um die Geierfonds zu verstehen“, erklärte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Literatur, Politik, Shakespeare, Theater