4 Stunden und 38 Minuten

In der schwedischen Stadt Östersund rät die Polizei Frauen, nach Einbruch der Dunkelheit nicht alleine auf die Straße zu gehen, um nicht von einer „Welle der Gewalt gegen Frauen“ erfasst zu werden.

„Wir wollen hier nicht weiter sitzen und noch mehr Akten von Opfern auf unserem Schreibtisch haben“, erklärt die Polizei und zieht daraus nicht den Schluss, massiver gegen Frauenhass vorzugehen, sondern rät Frauen, nur noch in Begleitung durch das nächtliche Östersund zu gehen.

Am 21. Dezember 2016 wird die Sonne in Östersund um 9:40 Uhr aufgehen und um 14:18 Uhr schon wieder untergehen. Das sind also die 4 Stunden und 38 Minuten, in denen die Frauen von Östersund relativ sicher sind. Für die restlichen 19 Stunden und 22 Minuten rät die örtliche Polizei dazu, Frauen nicht unbegleitet auf die Straße zu lassen. Schweden gönnt den Frauen in Östersund somit 4 Stunden und 38 Minuten Menschenrechte. Das sind 4 Stunden und 38 Minuten mehr als in Saudi-Arabien. Glückwunsch Schweden!

Mich erinnert das Vorgehen der Polizei von Östersund an den ehemaligen sozialdemokratischen Bürgermeister von Malmö, Ilmar Reepalu, der die jüdischen Bürgerinnen und Bürger wissen ließ, dass sie den Hass, der ihnen entgegenschlägt, dadurch erheblich abschwächen könnten, indem sie nur deutlich genug Abstand nähmen von der Politik Israels.

So geht es zu in Schweden: Wenn Frauen vergewaltigt und Juden verfolgt werden, dann fordern der Bürgermeister von Malmö und die Polizei in Östersund, dass Frauen und Juden ihr Verhalten ändern.

Als in den siebziger Jahren in Israel der Vorschlag einer Ausgangssperre für Frauen aufkam, fegte die wunderbare Premierministerin Golda Meir diesen lächerlichen Vorschlag mit diesen brillanten Worten vom Tisch:

„Männer attackieren Frauen, nicht anders herum. Wenn es eine Sperrstunde gibt, dann sollte diese für Männer gelten, nicht für Frauen!“

Dieser Beitrag wurde unter Europa, Feminismus, Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Sämtliche Kommentare und Daten, die Ihr beim Absenden übermittelt, sind nur wenige Tage sichtbar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s