Cassy Carrington fragt

Die Entertainerin Cassy Carrington hat Menschen auf dem Kölner Rudolfplatz gefragt, ob sie von der brutalen Verfolgungswelle gegen Homosexuelle in Tschetschenien mitbekommen haben. Die Antworten sind ernüchternd.

Dabei könnte man davon wissen. Die Welt zum Beispiel schreibt von Verschleppung, Prügel und Folter durch Stromschläge:

„Tschetschenien jagt Homosexuelle, verschleppt sie in ein Geheimgefängnis und foltert sie. Einen öffentlichen Aufschrei gibt es nicht – Schwule werden im Namen der „Ehre“ sogar von ihrer Familie ermordet.“

Auch ich habe darüber berichtet.

Cassy Carrington fragt zudem, warum so wenige Leute von der Verfolgung wissen. Entertainer-Kollege Torsten Schlosser hat eine Antwort:

„Das Problem ist: Es gibt keinen gesellschaftlichen Aufschrei, weil es „nur“ Tschetschenien ist. Dieses Land ist nicht wichtig für den Westen. Würden die USA KZs für Homosexuelle einrichten, würde man über nichts anderes reden.“

Dieser Beitrag wurde unter Feminismus, Liberalismus, Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentieren Sie!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s