Monatsarchiv: März 2017

Die jüdischen Voodookräfte von Gerd Buurmann

Am 27. März 2017 sollte Martin Breidert in der Bonner Stiftung Pfennigsdorf auf Einladung der Deutsch-Palästinensischen Gesellschaft eigentlich einen zustimmenden Vortrag zu der judenfeindlichen „Kauft nicht bei Israelis“-Kampagne BDS halten. Nachdem die Stiftung Pfennigsdorf jedoch unter anderem von mir darauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland | Kommentar hinterlassen

Ein paar Fragen an Sigmar Gabriel (SPD) zu seinem Freund

Sehr geehrter Sigmar Gabriel, am 24. März 2017 schrieben Sie auf Twitter: „Habe meinen Freund Mahmoud Abbas getroffen. Dtl. steht zur Zwei-Staaten-Lösung & unterstützt den Aufbau staatlicher Strukturen in Palästina.“ Ich habe ein paar Fragen: 1. Frage: Was zeichnet diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Palästina, Politik | Kommentar hinterlassen

Stimmen zur 500. Kunst gegen Bares 

Zur 500. Kunst gegen Bares im ARTheater in Köln mit Hildegart Scholten und Gerd Buurmann gratulieren Chris Tall, Marco Leitner, Dennis Eibel, Anke Fuchs, Bernd Rehse, Stefan Bohne, Marcus Runge, Kevin Ray, Georg Schnitzler, Torsten Schlosser, Fabian Köster, Christian Padberg, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Kunst Gegen Bares, Theater | Kommentar hinterlassen

Ihr lieben Menschen, die Ihr in Moscheen betet,

im Jahr 2016 schickte der Journalist Constantin Schreiber einen Mann inkognito in fast zwanzig Moscheen in Deutschland, um sich die Freitagspredigten anzuhören. Was er zu hören bekam, war wenig vertrauenserweckend und teilweise sogar sehr erschreckend. Die Gläubigen wurden allesamt dazu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam | Kommentar hinterlassen

Scandal at the United Nations

On March 20, 2017, a scandal occurred at the so-called United Nations Human Rights Council. On that day, sinister dictatorships joined forces in order to silence a defense of human rights. On 20 March 2017, Hillel Neuer spoke for the … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In English | Kommentar hinterlassen

Eklat in den Vereinten Nationen

Am 20. März 2017 kam es zu einem Eklat im sogenannten Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen. An dem Tag nämlich schlossen sich finstere Diktaturen in dem Versuch zusammen, die Verteidigung von Menschenrechten zum Schweigen zu bringen. Am 20. März 2017 sprach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel, Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Das Gastarbeiterkind möchte was los werden!

Ein Kommentar vor Dinçer Güçyeter.  Huhu, bitte zwei Minuten Aufmerksamkeit: Seit Monaten lesen wir in allen Medien die peinlich, akrobatischen Sprüche von Erdogan und von den Demonstrationen seiner Anhänger in Deutschland. Wir, die immer für ein besseres Leben geschuftet haben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | Kommentar hinterlassen

Open letter from Gerd Buurmann to Imam Taha Sabri

Dear Imam Taha Sabri, Three months after a terrorist attacked a Berlin Christmas market, you stood in front of the Kaiser Wilhelm Memorial Church where the attack took place and said: „I refuse to categorize this incident of terror as … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In English | Kommentar hinterlassen

Offener Brief von Gerd Buurmann an Imam Taha Sabri

Lieber Imam Taha Sabri, drei Monate nach dem Terroranschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt erklärten Sie vor der Gedächtniskirche: „Ich weigere mich, diesen Terror als islamistisch oder islamischen Terror zu bezeichnen.“ Es mag für Sie jetzt hart klingen, aber Ihre Weigerung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam | Kommentar hinterlassen

Hey, salak kafa R.T. Erdogan, bana bak,

Amanyadaki toplanma, örgütlenme hakki senin ve fasist güruhun hakki degildir. Bu hak sadece alman anayasasina göre alman vatandaslarina aittir. Bu hakki kendine göremezsin. Eger bu yasa senin icinde gecerli olsaydi seni tutuklamamiz gerekirdi, cünkü alman anayasasina göre sen bir anayasa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentar hinterlassen