Monatsarchiv: Januar 2020

Der Nathan-Komplex in Köln

„Mit Humor und viel EinfĂĽhlungsvermögen versteht es Gerd Buurmann, die Dinge auf den Punkt zu bringen, den Menschen zu vermitteln, sie zum Denken anzuregen. Wir schätzen seine Arbeit, sein Engagement sehr.“ (Abraham Lehrer, Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland)   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Christentum, Deutschland, Israel, Judentum, Kunst, Liberalismus, Literatur, Shakespeare, Theater | 1 Kommentar

Unterschiedliche Maßstäbe

Wenn ein vorgelegter Friedensplan heftiger kritisiert wird als die Pläne der Hamas zur Vernichtung der Juden und die Pläne der Fatah zur UnterstĂĽtzung von Terroristen, aber gleichzeitig im Parlament an den Holocaust erinnert wird, dann bist Du in Deutschland. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Palästina | 59 Kommentare

Die brennende Lunte ans Pulverfass

Wer den Eindruck erweckt, die #Palästinenser mĂĽssten auf ihre heiligen Stätten in #Jerusalem verzichten, der legt die brennende Lunte ans Pulverfass“ – Die Meinung von @ARDSusanneGlass zum Nahost-Plan von US-Präsident #Trump. (red) #Israel Das sind die Worte von Susanne Glass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Palästina | 7 Kommentare

How dare Israel!

Sabine MĂĽller of the Hessian public broadcasting system is deeply disappointed about how Israel recently commemorated the Holocaust. In a commentary for German national public broadcasting, Sabine MĂĽller wrote: „It certainly wasn’t Federal President Steinmeier’s fault when the commemoration day … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In English | Kommentar hinterlassen

„Es reicht nicht aus, eine beeindruckende Rede zu halten“

Ein offener Brief an Sabine MĂĽller von Simone Hofmann. Sehr geehrte Frau MĂĽller, haben Sie die Gedenkfeier ĂĽberhaupt gesehen? Und auch alles verstanden? Es scheint mir, als sei das nicht Fall. Ja, der deutsche Bundespräsident hat eine beeindruckende Rede gehalten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | 1 Kommentar

Was erlauben Israel?

Sabine MĂĽller vom Hessischen Rundfunk ist tief enttäuscht ĂĽber den unwĂĽrdigen Umgang Israels mit dem Holocaust. In einem Kommentar fĂĽr das ARD-Hauptstadtstudio stellt Sabine MĂĽller fest: „An Bundespräsident Steinmeier lag es nicht: Der Gedenktag in Yad Vashem wurde von den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | 11 Kommentare

Laughter can be dangerous

Not sharing the same sense of humor is as irreconcilable as not believing in the same gods. Just as fundamentalists accuse each other of not believing in the right god, people with different senses of humor can even end up … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In English | Kommentar hinterlassen