Der letzte Terroranschlag in Israel fand am 23. Mai 2002 statt!

Das jedenfalls muss glauben, wer die Liste von Terroranschlägen auf Wikipedia liest (Stand 26. März 2016). Das ist nämlich der letzte in Israel stattgefundene Anschlag, der auf dieser Liste erwähnt wird. Tapfer im Nirgendwo ruft daher all seine Leserinnen und Leser auf, die Liste von Terroranschlägen auf Wikipedia zu komplettieren.

Die letzten Einträge (Stand 26. März 2016) auf der Wikipedia Liste von Terroranschlägen sind die Anschläge im Irak vom 25. März 2016, in Belgien vom 22. März 2016, in der Türkei vom 19. März 2016 und in der Elfenbeinküste vom 13. März 2016. Es werden sowohl die Anschläge von Rechtsextremen aufgeführt, wie der Anschlag in Norwegen vom 22. Juli 2011, als auch die Anschläge mit islamischer Motivation, die einen erschreckend hohen Teil aller Anschläge auf dieser Liste ausmachen. Es werden sowohl Anschläge mit Waffen, Bomben und Spengstoff erwähnt, als auch Anschläge, die mit alternativen Tatmitteln verübt wurden, wie zum Beispiel der Anschlag vom 30. Juni 2007 in Großbritannien, der mit einem Fahrzeug verübt wurde. Messer tauchen ebenfalls als Tatmittel in der Liste auf, wie der Anschlag am 21. August 2015 in einem Thalys-Zug. Es werden sowohl die Anschläge mit hoher Opferzahl erwähnt, wie der Anschlag in Paris vom 13. November 2015, als auch Anschläge, bei denen niemand ums Leben kam, wie der Anschlag vom 28. Oktober 2011 in Bosnien und Herzegowina. Sogar zu den Angriffen auf Flüchtlinge und Flüchtlingsunterkünfte in Deutschland gibt es eine extra Erwähnung.

Auf der Wikipedia Liste von Terroranschlägen fehlen jedoch sämtliche Anschläge, die seit dem 23. Mai 2002 in Israel verübt wurden. Dabei gab es in Israel allein in den letzten Monaten eine vielzahl mörderischer Anschläge in Cafés, Wohnsiedlungen und Synagogen, sowie auf den Straßen und Plätzen des kleinen Landes. Sie wurden mit Spregstoff, Waffen, Bomben, Fahrzeugen, Messern, Äxten und Beilen verübt. Seit der Jahrtausendwende wurden in Israel 1.304 Zivilisten bei terroristischen Angriffen ermordet. Der Journalist Alex Feuerherdt kommientiert diese Zahl ganz treffend: „Würde man diese Bilanz auf die deutsche Bevölkerung hochrechnen, dann wären das 12.000 Tote in 15 Jahren.“

Warum tauchen all diese Anschläge nicht in der Liste auf? Auch fast alle Anschläge, die vor dem 23. Mai 2002 in Israel verübt wurden, tauchen in der Liste nicht auf! Sie gehören jedoch alle dort hin!

Auf Wikipedia kann jeder die Einräge korrigieren und erweitern. Tapfer im Nirgendwo ruft daher alle Leserinnen und Leser auf, die Wikipedia Liste von Terroranschlägen zu komplettieren. Solange die vielen Anschläge in Israel der letzten Jahre auf dieser Liste ignoriert werden, haben es notorische Israelkritiker leicht, zukünftige Israelkritiker zu rekrutieren, da potentielle Israelkritiker mit einem einfachen Blick auf die Wikipedia Liste von Terroranschlägen annehmen müssen, Israel übertreibe mit der Angst. Wenn aber beim Scrollen der Liste immer wieder Israel auftaucht und die Menschen in Brüssel, Paris und all den anderen Städten Europas erkennen, dass was für Frankreich der 13.11. und für Belgien der 22.3. ist, für Israel zum schrecklichen Alltag gehört, nämlich 24/7, erst dann wird sich vielleicht etwas in Europa ändern, das der Comedian Bill Maher mit diesen Worten beschrieben hat:

„Europa ist bisher ein echtes Arschloch, wenn es um Israel geht. Ich meine, im Allgemeinen auch die Vereinten Nationen, die bis 2015 in ihrem Menschenrechtsrat mehr offizielle Verurteilungen gegen Israel ausgesprochen haben, als gegen den ganzen Rest der Welt zusammen. Ich frage mich, ob jetzt, da Europa vier mal, glaube ich, angegriffen wurde in etwas mehr als einem Jahr, und sie wissen, das ISIS 400 Kämpfer ausgebildet hat, bereit nach Europa zu ziehen, um dort zu versuchen, eine schmutzige Bombe zu zünden, vielleicht hat Europa jetzt ein wenig mehr Mitgefühl für das, was Israel durchleben muss.“

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus, Europa, Israel, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Der letzte Terroranschlag in Israel fand am 23. Mai 2002 statt!

  1. Pingback: Stoff für’s Hirn | abseits vom mainstream - heplev

  2. American Viewer schreibt:

    In der englischen wikipedia sind in der Regel alle Terroranschläge in Israel aufgeführt. Es sind nur sehr viele, da können natürlich auch mal ein paar durchrutschen.

    https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_non-state_terrorist_incidents

    Dass die deutsche wikipedia so ist wie sie ist, weiß man leider. Das hat System.

  3. unbesorgt schreibt:

    Die deutsche Presse hält die palästinensischen Messerattacken generell für Folklore. Wenns nicht knallt, ist es kein Terror. Wenns in Israel knallt, ist es sicher Besatzungswillkür. Meine Fresse…das Wort „Besatzungswillkür“ kennt sogar die Rechtschreibprüfung in meinem Browser! Ich brauche einen neuen Browser!!

  4. Franco Rest schreibt:

    Habe bei „Israel direkt“ mitgezählt (seit sechs Monaten) und komme in der Zeit auf 48 Terrorattacken; die Toten und verletzten habe ich nicht gezählt.

  5. michaelkuehntopf schreibt:

    Anders bei Jewiki, dort sollten die Jahresartikel das Wichtigste enthalten (www.jewiki.net). Ansonsten: Mitarbeit immer willkommen.

  6. Kwezi schreibt:

    Blödsinn. Sonderfall ist der allgemein verbreitete, bisweilen handgreifliche Antisemitismus der Araber. Er passt nicht in zivilisierte Regionen.

  7. Kanalratte schreibt:

    Weil Wikipedia eben (noch) sehr unvollständig ist, besonders die deutschsprachige Version.

    • caruso schreibt:

      Und weil Wikipedia (deutsch) viel eher links steht als in der Mitte. Also parteiisch
      ist.
      lg
      caruso

      • Kanalratte schreibt:

        Ja, das kann ich bestätigen.

      • Reaktionäres Ungeziefer schreibt:

        Ich auch — und da die meistens Vollzeit-Blockwarte bei WP aus der sie leitenden Weltanschauung kein Geheimnis machen (s. Benutzer-Seiten), kann man das sogar belegen. Die schreib- und revert-freudigsten „Mitarbeiter“ haben mindestens einen Antifa-Button in ihrem Profil, sind von deutscher Syntax, Orthographie und Interpunktion überfordert und nerven fachkundige Autoren so lange mit komplett kenntnisfreien, aber ideologisch geharnischten Einwänden und Reverts, bis diese das Handtuch werfen und gehen. Habe ich schon dutzendemal erlebt. Folge: Es findet sich auf vielen Hundert WP-Seiten seit Jahren unkorrigierter, vollkommen offensichtlicher Schwachfug, und wenn man sich die Mühe macht, in der Diskussionsgeschichte nachzuforschen, wurde das häufig schon irgendwo von jemandem mit Fachwissen angemerkt, dann aber von irgendeinem WP-Platzhirsch abgeschmettert. Und da letztere meistens über eine Ressource verfügen, die das normal arbeitende/Steuern zahlende Elternteil mit Expertise nur begrenzt aufbringen kann: Zeit, viiiiel Zeit für völlig fruchtlose Endlosdiskussionen mit expertisefreien, dafür aber ideologisch gefestigten WPlern, gewinnt meistens der, der am hartnäckigsten blockt und in der WP am besten vernetzt ist. Ganz schnell ist da so ein Rudel Gleichgesinnter zusammengepfiffen, das dann mobbt, beleidigt, vernebelt, vollkommen willkürlich Sperren verhängt. Dieses oft unterirdische Diskussions-Niveau wäre in vielen Fällen lustig, wenn es nicht so traurig wäre; denn das Schlimme ist, daß Viele, besonders netzaffine und buchaverse Jugendliche, nicht hinter die Kulissen schauen und alles, was bei WP steht, für bare Münze nehmen, weil sie das Blabla vom „demokratisch verwalteten Weltwissen“ nicht hinterfragen. Ich bin Universitätsdozent in einem Gebiet, das anfällig ist für die Effekte selektiver Darstellung von Fakten und ideologisch motivierter Verdrehungen. Deswegen sage ich: WP ist gefährlich! Dort wird äußerst effektiv Geschichte geklittert, und das hartnäckig verteidigte Klitterprodukt geht directement in das historisch-kulturelle/politische Bewußtsein der meist unkritischen Benutzer über.

Seid gut zueinander!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s