Die Tagesschau erklärt den Terror

„Beim Essen zu ersticken, ist deutlich wahrscheinlicher, als bei einem Terror-Anschlag zu sterben – laut Statistik.“

Liebe Tagesschau,

strebt Essen nach Massenvernichtungswaffen? Ein Anschlag mit einer schmutzigen Bombe und die Statistik ist entlarvt als das, was sie ist: Augenwischerei!

„Manchen Menschen helfen Zahlen.“

Ja, nackte Zahlen statt Umgang mit Emotionen, das ist schon lange ein deutsches Alleinstellungsmerkmal.

PS: In Afghanistan ist die Wahrscheinlichkeit, bei einem Verkehrsunfall ums Leben zu kommen, zur Zeit höher, als bei kriegerischen Auseinandersetzung zu sterben. Soll das heißen, Afghanistan ist ein sicheres Land? Verteidigt die Tagesschau so die Abschiebungspolitik?

Über tapferimnirgendwo

Als Theatermensch spiele, schreibe und inszeniere ich für diverse freie Theater. Im Jahr 2007 erfand ich die mittlerweile europaweit erfolgreiche Bühnenshow „Kunst gegen Bares“. Als Autor verfasse ich Theaterstücke, Glossen und Artikel. Mit meinen Vorträgen über Heinrich Heine, Hedwig Dohm und dem von mir entwickelten Begriff des „Nathankomplex“ bin ich alljährlich unterwegs. Und Stand Up Comedian bin ich auch. Mein Lebensmotto habe ich von Kermit, dem Frosch: „Nimm, was Du hast und flieg damit!
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Nachrichten, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Sämtliche Kommentare sind nur ein paar Tage sichtbar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s