Drei Fragen an die Nahostexperten des WDR

Sehr geehrte Redaktion des WDR5-Tagesgesprächs,

Am 7. Dezember 2017 war der sogenannte Nahostexperte Michael Lüders bei Ihnen zu Gast. Er erklärte in Ihrer Sendung mehrfach, die sogenannten illegalen jüdischen Siedler seien das Hauptproblem zum Frieden in der Region. Ich habe in diesem Zusammenhang drei Fragen an Sie:

1. Was steht in Artikel 7 der Gründungscharta der Hamas?

2. Warum haben Sie Ihre Zuhörerinnen und Zuhörer über diese Forderung der Hamas nicht informiert, nachdem Herr Lüders mehrfach behauptet hatte, die Anwesenheit von jüdischen Siedlern sei ein Problem?

3. Wieviele Juden leben im Gazastreifen und warum?

Mit freundlichen Grüßen,
Gerd Buurmann

***

Die Antwort der Redaktion:

Bisher hat nur die Facebook-Redaktion von WDR5 geantwortet, die dafür aber umso deutlicher:

„Wir interpretieren Ihr Posting als rhetorische Frage.“

Vielleicht sollten wir alle bei der Redaktion nachfragen?

Dieser Beitrag wurde unter Israel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.