Ein Stern, der deinen Namen trägt

Am 3. Mai 2020 wurde folgendes Bild von einer Person auf Facebook veröffentlicht:

Die Person veröffentlichte auf Facebook ebenfalls folgendes Statement:

Ich frage mich, wenn sie so eine entschiedene Impfgegnerin ist, warum hat sich dann gegen Gehirn und Anstand impfen lassen?

Ohne Stern findet man heutzutage in Deutschland als Opfer einfach nicht mehr statt. Jeder erlebt seinen ganz privaten Holocaust. Der Trend geht mittlerweile sogar zum Zweitholocaust.

Tapfer im Nirgendwo präsentiert daher noch ein paar weitere Sterne aus der Galaxis G-Schmaklos.

Mir fällt dazu nur noch eins ein: Unpassende Vergleiche sind schlimmer als Hitler!

Dieser Beitrag wurde unter Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ein Stern, der deinen Namen trägt

  1. Thomas schreibt:

    Deine Sternvergleiche finde ich ziemlich daneben. Als Symbol für Unterdrückung hat sich das niemand selbst an die Brust geklemmt. Gibt es sowas wie Trittbrettopfer? Da geht es doch nicht mal um die Opfer des Nationalsozialismus sondern nur darum, in ihrem Glanz zu stehen. Klarer Fall von Instrumentalisierung. Läßt sich nur dadurch steigen das Mann in Frauenkleidern in eins der letzten Rettungbote kriecht.

  2. caruso schreibt:

    Schrecklich! Idiotisch! Geschmacklos bis……! Zeugt von Denkunfähigket! Wovon noch? … Von Idiotie höchsten Grades!
    lg
    caruso
    die urzeitliche Hexe

Sämtliche Kommentare sind nur ein paar Tage sichtbar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s